Schafe büxen aus und verursachen Polizeieinsätze an Bahngleisen

Schafsherde blockiert Bahnverkehr (Symbolbild) | Foto: Pixabay

Von einer Weide ausgebrochene Schafe haben für Polizeieinsätze auf Bahngleisen gesorgt.

Flensburg (dpa) – Die Tiere seien zunächst am Sonntagnachmittag im Bereich Flensburg-Weiche auf den Gleisen gewesen, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Ein Lokführer eines Güterzuges musste wegen der Tiere anhalten. Es gelang ihm, die Schafe wieder auf die angrenzende Weide zu treiben. Die Bundespolizisten entdeckten im Weidezaun ein Loch, das sie notdürftig verschlossen. Ein verendetes Schaf wurde aus dem Gleisbereich entfernt. Am Montag wurden die Beamten zum nächsten Einsatz an gleicher Stelle gerufen. Nachdem der Tierhalter ermittelt und kontaktiert wurde, wurde er aufgefordert, den defekten Zaun zu reparieren.