Rettungswagen bleibt nach Verkehrsunfall auf Bahngleis liegen – drei Verletzte

Einsatzfahrzeug kippt bei Verkehrsunfall auf Bahnübergang zur Seite | Foto: NEWS5 / Fricke

Ein Rettungswagen ist nach einem Unfall in Schwarzenbach an der Saale im Landkreis Hof (Bayern) auf einer Bahnstrecke liegen geblieben.

SCHWARZENBACH/SAALE | Der Wagen, der sich auf einer Einsatzfahrt befunden habe, war zuvor am Samstagabend im Bereich eines Bahnübergangs mit einem Auto kollidiert, wie ein Sprecher der Polizeistation Rehau sagte. Er fiel bei dem Aufprall auf die Seite und blieb auf einem Bahngleis liegen. Der Fahrer des Einsatzfahrzeugs wurde demnach verletzt in ein Kranken­haus gebracht, der Autofahrer erlitt einen leichten Schock. Eine Helferin verletzte sich leicht. Die genaue Unfallursache war zunächst unbekannt. Wie der Polizeisprecher erklärte, veranlasste die Deutsche Bahn eine Streckensperrung.


Quelle: EVN / dpa