Frau in der Oberpfalz von Zug erfasst

Polizeiabsperrung (Symbolbild) | Foto: Fotolia / Alex T.

Eine Frau ist in der Oberpfalz (Bayern) von einem Güter­zug erfasst und tödlich verletzt worden.

AMBERG | Ein Notarzt konnte nur den Tod feststellen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Ermittler gehen nach Angaben eines Sprechers derzeit von einem Unfall aus. Es gebe Hinweise darauf, dass es sich bei der Toten um eine 80-Jährige handelt, die seit Montagmittag aus einem Amberger Seniorenheim verschwunden war.

Die leblose Frau war am Montagabend während der Vermisstensuche von einem Polizei­hub­schrauber aus entdeckt worden. Der Vorfall ereignete sich demnach auf der Strecke zwischen Amberg und Schnaittenbach. Der Lokführer des Güterzuges gab an, den Zusammen­stoß nicht bemerkt zu haben. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Quelle: EVN / dpa