Männer greifen Bahnmitarbeiter am Bahnhof mit Messer und Krücken an

Polizeibeamte im Einsatz (Symbolbild) | Foto: Imago / HMB-Media

Mit einem Messer und Krücken haben zwei Männer einen Sicherheitsmitarbeiter der Bahn am Bahnhof Riedstadt-Goddelau im Kreis Groß-Gerau (Hessen) angegriffen.

  Aktualisiert | 7. Sept. 2021, 12.56 Uhr  

RIEDSTADT | Bei der anschließenden Durchsuchung und Personenkontrolle der 45 und 48 Jahre alten Männer am Montagabend, schlug der 48-Jährige einem Beamten mehrfach mit der Faust ins Gesicht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Beamte konnte daraufhin seinen Dienst nicht weiter fortsetzen. Bei der Durchsuchung der Männer fanden die Beamten geringe Mengen an Cannabis. Die Gründe für die Angriffe werden noch ermittelt. Die beiden Männer müssen sich nun auf Strafverfahren einstellen.


Quelle: EVN / dpa