Baerbock will „echte Mobilitätswende“ mit Ausbau von Bus und Bahn

Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen | Foto: Imago / Political-Moments

Die Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, hat eine „echte Mobilitätswende“ versprochen.

BERLIN | Laut Baerbock sei der Ausbau von Bus und Bahn gerade in ländlichen Regionen, wo an manchen Orten der Bus nur dreimal am Tag komme, wichtig. Auch wolle sie Bahnstrecken in den Regionen reaktivieren und das „Bahnfahren für alle bezahlbar“ machen. Das sagte sie in einem Interview mit der Radiozentrale und der Deutschen Presse-Agentur. Wichtig sei ihr aber auch, dass der Verkehr auf der Straße sauberer wird. Ab 2030 sollten daher nur noch emissionsfreie Autos zugelassen werden.


Quelle: EVN