Lindner für mehr Infrastrukturinvestitionen und zügige Genehmigungen

Christian Lindner, Parteivorsitzender der FDP | Foto: Achim Melde

Nach Ansicht des FDP-Parteivorsitzenden Christian Lindner ist Deutschland „nicht fertig gebaut“. Vernachlässigt wurde ihm zufolge der Infrastrukturbereich Straßen.

BERLIN | „Wir brauchen noch Investitionen in Infrastruktur, auch in neue Infrastruktur“, sagte Lindner im Interview mit der Radiozentrale und der Deutschen Presse-Agentur. Für diesen Bereich müsse in den öffentlichen Haushalten mehr Geld reserviert werden. „Wir können nicht alles nur verteilen, nicht nur Konsumausgaben machen. Außerdem muss schneller die Genehmigung erfolgen. Mir scheint das ein generelles Problem zu sein.“ Von einem expliziten Bahnausbau sprach Lindner hingegen nicht.


Quelle: EVN