Mann versucht Schienen zu stehlen – Zeuge verständigt Polizei

Schiene einer stillgelegten Bahnstrecke (Symbolbild) | Foto: EVN

Ein 53 Jahre alter Mann ist im Bonner Stadtteil Dransdorf (Nordrhein-Westfalen) dabei beobachtet worden, wie er im Bereich einer stillgelegten Bahnstrecke Schienenteile abmontierte. Ein Zeuge meldete den Diebstahl der Bundespolizei.

BONN | Gegenüber den Beamten gab der Mann an, dass er die Teile bei einem Schrotthändler verkaufen wollte. Als die Bundespolizisten den 53-Jährigen darauf hinwiesen, dass die Schienen nach wie vor Eigentum der Bahn seien, ergriff er die Flucht, konnte aber gestellt werden. Ereignet hatte sich der Vorfall am Freitagmittag, wie die Bundespolizei mitteilte.

Der Wohnungslose wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen des besonders schweren Diebstahls und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.


Quelle: EVN