Mann wird von Zug erfasst und schwer verletzt

Bundespolizist neben einem Intercity | Foto: Bundespolizei

Ein Mann ist am Bahnhof Raunheim im Kreis Groß-Gerau (Hessen) unbefugt auf den Gleisen unterwegs gewesen und von einem Intercity-Zug erfasst worden.

RAUNHEIM | Die eingeleitete Schnellbremsung des IC habe den Zusammenprall mit dem 43-Jährigen nicht mehr verhindern können, teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit. Warum sich der Mann am Mittwochabend samt seinem Fahrrad auf den Bahngleisen aufhielt, war noch unklar.

Der 43-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Durch den Rettungseinsatz kam es zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr.


Quelle: EVN / dpa