Großeinsatz wegen Feueralarm in Münchner U-Bahn

Schriftzug „Feuerwehr“ auf einem Einsatzfahrzeug (Symbolbild) | Foto: EVN

Ein Feuer in der Münchner U-Bahn hat am Montag zu einem Großeinsatz im Zentrum der Landeshauptstadt geführt.

MÜNCHEN | Wie die Feuerwehr mitteilte, handelte es sich glücklicherweise nur um einen Kleinbrand im Tunnel zwischen Hauptbahnhof und Königsplatz. An einer Weiche hatte sich Abfall entzündet.

Ein Mitarbeiter der Münchner Verkehrsgesellschaft konnte die Flammen mit einem Feuerlöscher löschen, ehe sich der Brand ausbreitete. Letztlich konnte sich die Feuerwehr darauf beschränken, den Bereich nochmals zu kontrollieren. Nach 50 Minuten wurde die Strecke wieder für Züge freigegeben. Die Feuerwehr hatte rund 80 Kräfte im Einsatz.


Quelle: EVN / dpa