Bundespolizei: Video überführt Taschendiebe am Hauptbahnhof in Hannover

Bundespolizisten in einem Bahnhof (Symbolbild) | Foto; Bundespolizei

Mit Hilfe einer Videoüberwachung hat die Bundespolizei am Hauptbahnhof in Hannover (Niedersachsen) zwei mutmaßliche Taschendiebe gestellt und einer Frau ihren Rucksack zurückgegeben.

HANNOVER | Die 57 Jahre alte Frau kaufte sich am Samstagmorgen ein Ticket an einem Automaten, als Unbekannte den Rucksack vom Gepäckträger ihres Fahrrads entwendeten, wie die Polizei mitteilte. Im Rucksack waren Smartphone, Brille und Schlüssel. Die Frau informierte die Polizei, die ein Video auswertete, auf der zwei Verdächtige zu sehen waren. Zivilfahnder konnten die beiden Männer im Alter von 21 und 27 Jahren laut Mitteilung kurze Zeit später festnehmen. Die Beamten endeckten neben dem Diebesgut auch zwei Messer und Marihuana.


Quelle: EVN / dpa