50 Jahre U-Bahn München: Sonderausstellung und U-Bahn-Tag im MVG Museum

MVG feiert 50 Jahre U-Bahn München | Foto: MVG / EVN

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der Münchner U-Bahn bietet die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) im MVG Museum im Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach zwei Sonderveranstaltungen.

  Meldung im Wortlaut  

MÜNCHEN | Am Samstag, 16. Oktober 2021, wird im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ eine Foto-Ausstellung der Münchner Fotografin Verena Kathrein eröffnet, die bis Ende 2021 zu sehen ist. Am Sonntag, 17. Oktober, gibt es im MVG Museum einen Extra-Öffnungstag rund um die U-Bahn.

Die Ausstellung „Routes“ der Fotografin Verena Kathrein ist ein Kooperationsprojekt mit dem Münchner Stadtmuseum. Die Fotografin hat dafür mehr als 100 Mitarbeiter*innen im Fahrdienst portraitiert – der Titel „Routes“ nimmt nicht nur auf die konkreten Routen von U-Bahn, Tram und Bus Bezug, sondern steht auch für die Wurzeln und Lebenslinien der Portraitierten. „Routes“ zeigt damit die Diversität der Belegschaft im Fahrdienst, die teils an ihrem Arbeitsplatz, teils in klassischen Porträteinstellungen zu sehen sind.

„Routes“ wird am Samstag, 16. Oktober 2021, um 17 Uhr eröffnet. Die Vernissage ist kostenlos zugänglich. Ab 18 Uhr ist die Ausstellung im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ zu sehen. Die Ausstellung „Routes“ ist bis Ende 2021 an den regulären Öffnungstagen des MVG Museums zugänglich.

Zum 50-jährigen Bestehen der Münchner U-Bahn legt das MVG Museum am Sonntag, 17. Oktober, von 11 bis 17 Uhr außerdem einen Extra-Öffnungstag ein – bei freiem Eintritt. Der U-Bahn-Tag bietet einen spannenden Einblick in die Gegenwart und Zukunft der U-Bahn, zum Beispiel mit zusätzlichen Infotafeln und Stellwänden zu Projekten wie dem U-Bahn-Betriebshof Süd, dem neuen Betriebszentrum oder der Modernisierung des U-Bahnhofs Sendlinger Tor. Ein Highlight ist die Nachbildung des U-Bahnhofs Candidplatz inklusive U-Bahnzügen aus allen Epochen aus Legoteilen.

Neben den Exponaten gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Kinderschminken sowie Informations- und Verkaufsständen des Vereins der Freunde des Trambahn Museums München, der U-Bahnfreunde München, des Omnibus-Clubs München sowie der IGS.

Beim Besuch des MVG Museums gilt an allen Veranstaltungstagen die 3G-Regel.


Quelle: MVG