Zug stößt mit Wildschweinrotte zusammen – sechs tote Tiere

Wildschweine (Symbolbild) | Foto: Pixabay

Auf der Bahnstrecke Stendal–Wolfsburg (Sachsen-Anhalt/Niedersachsen) ist ein Zug mit einer Wildschweinrotte kollidiert.

STENDAL | Der Lokführer hatte am Donnerstagmorgen einen Zusammenstoß mit einem unbekannten Gegenstand gemeldet, wie die Bundespolizei am Freitag in Magdeburg mitteilte. Die Beamten fanden sechs tote Wildschweine auf der Strecke zwischen Miesterhorst und Oebisfelde sowie Spuren am Zug. Die Strecke konnte nach etwa zweistündiger Sperrung wieder freigegeben werden. Am Zug entstanden keine Schäden.


Quelle: EVN / dpa