Zugbegleiter auf Treppe geschubst und verletzt – Polizei sucht Zeugen

Polizeistreife in einem Bahnhof (Symbolbild) | Foto: Bundespolizei

Ein Unbekannter hat im Hauptbahnhof in Trier (Rheinland-Pfalz) einen Zugbegleiter verletzt und ist danach geflüchtet.

TRIER | Am Freitag habe der Täter den Zugbegleiter auf der Treppe zu einer Bahnunterführung geschubst, teilte die Polizei am Montag mit. Danach habe er nach dem Mann getreten, bevor er in unbekannte Richtung verschwunden sei.

Ein Motiv für die Tat sei derzeit nicht bekannt. Der Zugbegleiter wurde im Gesicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können.


Quelle: EVN / dpa