Jugendlicher schlägt Zugbegleiter Zahn aus

Polizeieinsatz im Bahnbereich (Symbolbild) | Foto: Bundespolizei

RHÖNDORF | Ein Jugendlicher hat einem Zugbegleiter im Bahnhof Rhöndorf einen Zahn ausgeschlagen.

Nach Angaben der Bundespolizei vom Dienstag war der 58-Jährige am Samstagabend aus einer Regionalbahn gestiegen, um vermutlich frische Graffiti am Zug zu inspizieren. Direkt nach dem Halt fielen ihm auf dem Bahnsteig vier Jugendliche auf. Einer von ihnen habe ihm plötzlich mit der linken Faust ins Gesicht geschlagen, teilte die Polizei mit. Anschließend flüchtete die Gruppe über die Gleise in Richtung Innenstadt.


Quelle: EVN / dpa