Corona-Pandemie: Österreich ab Sonntag wieder „Hochrisikogebiet“

Landesumriss von Österreich | Foto: EVN

Deutschland erklärt Österreich wieder zum Corona-„Hochrisikogebiet“. Die Einstufung gelte ab Sonntag, bestätigte der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Freitag.

Das bedeute, wer nicht geimpft oder genesen sei müsse bei der Rückkehr aus Österreich nach Deutschland in Quarantäne, so Spahn.

In Österreich liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 761 Neuinfektionen je Woche und 100.000 Einwohner. In Oberösterreich liegt sie sogar bei 1.193, in Salzburg bei 1.142. Das bedeutet, jede 85. Person hat sich dort allein in der letzten Woche nachweislich mit Corona infiziert. Am niedrigsten ist die 7-Tage-Inzidenz mit 436 in Wien.


Quelle: EVN / dts Nachrichtenagentur