Frau will Straßenbahntür an Ampel öffnen – tödlich verletzt

Polizei und Rettungsdienst an einer Unfallstelle (Symbolbild) | Foto: SZ-Designs

BONN | Eine 54-jährige Frau ist in Bonn tödlich verletzt worden, als sie an einer Ampel die Tür einer Straßenbahn öffnen wollte.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte die Straßenbahn am Vorabend an einer roten Ampel gestoppt. Die Frau hatte laut Zeugen offenbar versucht, eine Tür zu öffnen. Als die Bahn bei Grün wieder anfuhr, stürzte die 54-Jährige und wurde erfasst. Sie erlitt schwere Verletzungen und verstarb wenig später im Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.


Quelle: EVN / dpa