Bahn modernisiert weitere Bahnhöfe in Hessen

Blick auf den Hauptbahnhof in Frankfurt am Main | Foto: DB AG / Rico Emersleben

FRANKFURT AM MAIN | Neue Rampen und Aufzüge: Weitere Bahnhöfe in Hessen sollen moderner und barrierefrei werden.

An diesem Freitag wird am Frankfurter Hauptbahnhof eine entsprechende Rahmen­verein­barung von Vertretern der Deutschen Bahn, des Landes, des Rhein-Main-Verkehrs­verbunds (RMV) sowie des Nordhessischen Verkehrsverbunds (NVV) unterzeichnet. Zugute kommen sollen die Mittel vor allem kleineren und mittleren Bahnhöfen.

Ziel sei, noch mehr Menschen für das Bahnfahren zu gewinnen. Schon zuvor hat es solche Vereinbarungen gegeben, zuletzt hatte man sich 2011 auf den Umbau von 93 Bahnhöfen im Land verständigt.


Quelle: EVN / dpa