Agilis und Bundespolizei veranstalten Sicherheitstraining für Senioren

Sicherheitstraining für Senioren am Bahnhof Weiden (Oberpfalz) | Foto: Agilis

WEIDEN IN DER OBERPFALZ | Das Bahnunternehmen Agilis und die Bundespolizei haben am Bahnhof Weiden (Oberpfalz) ein Sicherheitstraining für Senioren durchgeführt.

Den Teilnehmern wurde dabei von einem Ausbildungslokführer anschaulich erklärt, auf welche Weise man in einem Zug Hilfe holen und leisten kann. Vermittelt wurde auch Wissenswertes über das interne Kommunikations­system eines Triebwagens, mit dem man Verbindung zum Zugbegleiter und Lokführer aufnehmen kann. Im Rahmen des Trainings hätten die Teilnehmer zudem die Möglichkeit gehabt, sich mit den Fahrkartenautomaten vertraut zu machen, teilte das Regensburger Eisenbahnunternehmen mit.


Quelle: EVN