Wildschwein-Unfall sorgt für Beeinträchtigungen im Zugverkehr

Wildschweine (Symbolbild) | Foto: Pixabay

RINNTHAL / ANNWEILER | Der Zugverkehr zwischen Rinnthal und Annweiler am Trifels (Südliche Weinstraße) war am Dienstagmorgen zeitweilig beeinträchtigt. Grund dafür war der Zusammenstoß eines Zuges mit einem Wildschwein.

Die Strecke wurde gegen 5.30 Uhr gesperrt. Betroffen war die Regionalbahn-Linie 55, wie die Bahn am Morgen mitteilte. Während der Störung wurde ein Bus-Ersatzverkehr eingerichtet. Die Streckensperrung konnte gegen kurz vor 8 Uhr wieder aufgehoben werden.


Quelle: EVN