Lokführer meldet brennendes Haus neben Bahnstrecke

Feuerwehrmann im Einsatz (Symbolbild) | Foto: Pixabay

MESSEL | Ein Lokführer hat bei Messel im Landkreis Darmstadt-Dieburg in der Nähe der dortigen Bahnstrecke ein brennendes Gebäude bemerkt und der Feuerwehr gemeldet.

Das Wohnhaus sei laut Polizeiangaben unbewohnt. Wegen der unmittelbaren Nähe zu den Gleisen wurde die Bahnstrecke während der Löscharbeiten vorübergehend gesperrt. Verletzt wurde niemand. Weshalb das Feuer in der Nacht zum Montag ausgebrochen war, müsse nun ermittelt werden. Derzeit könne das Gebäude wegen Einsturzgefahr jedoch nicht betreten werden.


Quelle: EVN