Polizei: Eltern vergessen Dreijährige am Bahnsteig

Einsatz für die Bundespolizei (Symbolbild) | Foto: Bundespolizei

BAD BENTHEIM | Ihre dreijährige Tochter haben Eltern auf dem Weg zu einem Verwandtenbesuch am Bahnhof zurückgelassen.

Wie ein Sprecher der Bundespolizei am Montag mitteilte, hatten sie das Mädchen wohl in der Hektik des Einstiegs am Bahnhof Bad Bentheim vergessen. Die Familie war mit drei weiteren Kindern und mehreren Taschen Gepäck unterwegs gewesen.

Die Eltern meldeten den Vorfall am Freitag umgehend dem Zugbegleiter, dieser verständigte die Polizei. Nahezu zeitgleich nahm eine Streife das verängstigte Mädchen nach dem Hinweis eines Zeugen bereits zu sich. Das Kind wurde von der Polizei zum Bahnhof Schüttorf gefahren, wo die sichtbar erleichterten Eltern und Geschwister warteten.


Quelle: EVN / dpa