ÖBB feiert Fertigstellung des 200. Cityjet Desiro ML

Der 200. Cityjet Desiro ML verlässt das Werk | Foto: ÖBB / Marek Knopp

WIEN | Der 200. Cityjet Desiro ML für die Österreichische Bundesbahn (ÖBB) ist fertig. Die Endmontage der Nahverkehrszüge fand im Auftrag des Zugherstellers Siemens Mobility im ÖBB-Werk Jedlersdorf in Wien statt.

Mit der nun letzten Auslieferung konnten innerhalb von sechs Jahren alle 200 Garnituren des Typs fertiggestellt und in den Fahrgasteinsatz übergeben werden, teilte die ÖBB am Montag mit. Die Auslieferung des ersten Zuges erfolgte im Dezember 2015.

Gebaut wurden die Fahrzeuge in zwei unterschiedlichen Ausführungen: So entstanden 70 Züge mit 254 Sitzplätzen für den Regionalverkehr und 130 Fahrzeuge mit 224 Sitzplätzen für den Betrieb im S-Bahnverkehr. Die im Einsatz befindliche Flotte hat nach Angaben des Bahnunternehmens mittlerweile insgesamt rund 114 Millionen Kilometer zurückgelegt. Unterwegs sind die bis zu 160 km/h schnellen Elektrotriebzüge in ganz Österreich, der Großteil davon in der Ostregion.


Quelle: EVN