Österreich: Feuerwehreinsatz wegen Rauchentwicklung an ÖBB-Reisezugwagen

Rauchentwicklung unter Bordrestaurant von ÖBB-Railjet | Foto: Feuerwehr

SEEKIRCHEN AM WALLERSEE | Die Feuerwehr ist am Mittwochvormittag wegen einer Rauch­entwicklung an einem ÖBB-Reisezug zum Bahnhof Seekirchen gerufen worden.

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte mit dem Stichwort „Brand Speise­wagen“. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Rauch nicht aus dem Zuginneren sondern vom Drehgestell unter dem Bordrestaurant kam. Laut der Feuerwehr habe es einen „technischen Defekt“ gegeben. Mit einem Feuerlöscher sei es dem Zugbegleiter gelungen, die Flammen abzulöschen. Die Feuerwehr übernahm anschließend die Nachlöscharbeiten. Verletzt wurde offenbar niemand.


EVN