Wuppertaler Schwebebahn wegen Kabelbrand stundenlang außer Betrieb

Ein Zug der Wuppertaler Schwebebahn | Foto: Pixabay / Michael Gaida

WUPPERTAL | Wegen eines Kabelbrands ist die Schwebebahn in Wuppertal am Sonntag für etwa fünf Stunden außer Betrieb gewesen.

Nach Auskunft der Wuppertaler Stadtwerke hatte ein Defekt in der Stromzufuhr einen Kurzschluss ausgelöst.

Der Brand unter der Brücke Rohlingswerth konnte den Angaben zufolge schnell von der Feuerwehr gelöscht werden. Es folgten Reparaturarbeiten über mehrere Stunden. Verletzt wurde niemand. Am Abend gegen 19.45 Uhr sei der Betrieb wieder aufgenommen worden.


EVN / dpa