Großbrand nach Güterzugunfall in den USA – 30 Waggons entgleist

Feuerwehrkräfte an der Unfallstelle | Foto: Fire Department

OKLAUNION | Bei einer Zugentgleisung im US-Bundesstaat Texas sind am Samstag mehrere Güterwagen in Brand geraten. Die Bahnstrecke sowie ein Highway in der Nähe mussten gesperrt werden.

Der verunglückte Zug war in Oklaunion mit 30 Waggons entgleist, mehrere davon seien in Flammen aufgegangen, wie lokale Medien berichteten. Beladen waren die Kesselwagen demnach mit Brennspiritus, der leicht entzündlich ist. Feuerwehren aus Vernon und Wichita Falls konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. Auch die nahegelegene Sheppard Air Force Base unterstützte den Einsatz.

Verletzt wurde den Berichten zufolge wohl niemand. Zur Schadenshöhe und der Unfallursache wurde zunächst nichts bekannt.


EVN