Alle Beiträge von Redaktion

Dänemark: Siemens rüstet Kopenhagener S-Bahn mit funkbasierter Signaltechnik aus

Die Betriebsleitzentrale in Kopenhagen (Foto: © Siemens)
Die Betriebsleitzentrale in Kopenhagen (Foto: © Siemens)

Der Technikkonzern Siemens rüstet derzeit das Kopenhagener S-Bahn-Netz mit einem neuen funkbasierten Signalsystem aus. Die Siemens-Bahntechnik soll damit die Taktzeit um rund 25 Prozent verkürzenDas erste Teilstück der dänischen Stadtschnellbahn ist nun mit dem neuen System in Betrieb gegangen. 

Dänemark: Siemens rüstet Kopenhagener S-Bahn mit funkbasierter Signaltechnik aus weiterlesen

Werbeanzeigen

Gefährliche Hindernisse im Gleis: Bundespolizei meldet Fahndungserfolg

Gefährliche Hindernisse im Gleis: Bundespolizei entdeckt auf Schienenköpfe abgelegte Betonblöcke (Foto: © Bundespolizei)
Gefährliche Hindernisse im Gleis: Bundespolizei entdeckt auf Schienenköpfe abgelegte Betonblöcke (Foto: © Bundespolizei)

Bereits zum dritten Mal in kurzer Zeit sind auf der Bahnstrecke Aschaffenburg – Miltenberg gefährliche Hindernisse in das Gleis gelegt worden. Nun vermeldet die Bundespolizei einen Fahndungserfolg.

Gefährliche Hindernisse im Gleis: Bundespolizei meldet Fahndungserfolg weiterlesen

Hochrheinbahn und Brenzbahn: DB Regio schickt modernere Fahrzeuge auf die Strecke

Fahrzeug der Baureihe 644 des Herstellers Bombardier für den Einsatz auf der Brenzbahn (Foto: © DB AG)
Fahrzeug der Baureihe 644 des Herstellers Bombardier für den Einsatz auf der Brenzbahn (Foto: © DB AG)

Die Altfahrzeuge der Baureihe 628 werden abgelöst: Laut DB Regio läutet dann die Baureihe 644 eine neue Ära auf der Hochrheinbahn und Brenzbahn ein. Darüber hinaus wird die Baureihe 641 auf der Hochrheinbahn einem Redesign und einer Modernisierung mit Dieselpartikelfiltern unterzogen.

Hochrheinbahn und Brenzbahn: DB Regio schickt modernere Fahrzeuge auf die Strecke weiterlesen

Stadler Rail soll 41 S-Bahn-Züge für den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr liefern

Triebzug vom Typ Flirt 3 des Herstellers Stadler. (Grafik: © Stadler Rail)
Triebzug vom Typ Flirt 3 des Herstellers Stadler. (Grafik: © Stadler Rail)

Der Schienenfahrzeughersteller Stadler Rail soll den Zuschlag für 41 neue S-Bahn-Züge des Typs Flirt3 XL erhalten. Die Gremien des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) haben dies bereits beschlossen.

Stadler Rail soll 41 S-Bahn-Züge für den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr liefern weiterlesen

Bundesverkehrswegeplan: Bund investiert bis 2030 rund 109 Mrd. Euro in die Schiene

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat am Mittwoch den neuen Bundesverkehrswegeplan vorgestellt. Dieser legt fest, in welche Straßen, Wasserwege und auch Schienentrassen der Bund bis 2030 investieren will.

Bundesverkehrswegeplan: Bund investiert bis 2030 rund 109 Mrd. Euro in die Schiene weiterlesen

DB: Mehr Fahrgäste im Fernverkehr und guter Jahresumsatz – dennoch Verlust

Die Deutsche Bahn erwirtschaftet erstmals einen Jahresumsatz von über 40 Milliarden Euro und steigert ihre Fahrgastzahlen im Fernverkehr. Für ein negatives Ergebnis im Geschäftsjahr 2015 sorgten hingegen Streiks und Sonderabschreibungen. Der Verlust im Jahresergebnis beläuft sich auf -1,3 Milliarden Euro.

DB: Mehr Fahrgäste im Fernverkehr und guter Jahresumsatz – dennoch Verlust weiterlesen

Strafverfahren eingeleitet: Jugendliche stellen sich nach lebensgefährlicher Tat

Immer wieder weisen die Deutsche Bahn AG und die Bundespolizei darauf hin, dass Bahnanlagen keine Spielplätze sind. Durch ihr leichtsinniges und lebensgefährliches Verhalten bringen sich Jugendliche selbst und andere Mitmenschen unnötig in Lebensgefahr. Und derartige Taten sind keine Kavaliersdelikte sondern nach dem Strafgesetzbuch gefährliche Eingriffe in den Bahnverkehr (§ 315 StGB), die mit Geldstrafen oder Freiheitsstrafen von bis zu fünf Jahren geahndet werden!

Strafverfahren eingeleitet: Jugendliche stellen sich nach lebensgefährlicher Tat weiterlesen

Rangierunfall: DB Sylt Shuttle im Bahnhof Niebüll entgleist

160314 Rangierunfall Niebüll
Dieseltriebwagen „DB Sylt Shuttle plus“ bei Rangierfahrt entgleist (Foto: Bundespolizei)

Am Montagabend kam es im Bahnhof Niebüll zu einem Rangierunfall, bei dem eine Achse des Dieseltriebwagens „DB Sylt Shuttle plus“, der am Ende des Autozuges mitgeführt wird, entgleiste.

Rangierunfall: DB Sylt Shuttle im Bahnhof Niebüll entgleist weiterlesen