Archiv der Kategorie: Bahnbetrieb und Eisenbahnunternehmen

DB Cargo und Siemens Mobility schließen Rahmenvertrag über 100 Multisystem-Lokomotiven

2. Februar 2019 (red/pm)

Siemens Mobility und die DB Cargo AG haben einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 100 Multisystem-Lokomotiven geschlossen. Gleichzeitig mit der Unterzeichnung hat die Güterbahn der DB 40 Mehrsystem-Lokomotiven vom Typ Vectron abgerufen. Die Lokomotiven sind für den grenzüberschreitenden Verkehr in mehreren europäischen Ländern vorgesehen. Die Auslieferung der Fahrzeuge beginnt im Februar 2019 und wird im Juni 2020 abgeschlossen sein.


DB Cargo und Siemens Mobility schließen Rahmenvertrag über 100 Multisystem-Lokomotiven weiterlesen

Werbeanzeigen

EVG-Warnstreik sorgt für bundesweit massive Einschränkungen

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hat am Montagmorgen (10. Dezember) zu erheblichen Einschränkungen im Bahnverkehr geführt. Die Deutsche Bahn weist darauf hin, dass es auch nach Streikende noch zu Verspätungen und Ausfällen kommen kann, da sich die ausgefallenen Züge zunächst nicht an den benötigten Einsatzorten befinden werden.


EVG-Warnstreik sorgt für bundesweit massive Einschränkungen weiterlesen

Abellio würdigt bevorstehende Betriebsaufnahme im Dieselnetz Sachsen-Anhalt mit Sternfahrt

Eine Woche vor dem offiziellen Betriebsstart präsentierte Abellio im Rahmen einer Sternfahrt von den Endpunkten des Netzes die neuen Züge für die nicht elektrifizierten Strecken in Sachsen-Anhalt und brachte zahlreiche Fahrgäste zu einer Eröffnungsveranstaltung nach Halberstadt. Im Rahmen der Sonderfahrten von Goslar, Wolfsburg/Magdeburg, Dessau und Erfurt konnten sich die rund 100 Teilnehmer, darunter zahlreiche Vertreter der Aufgabenträger, von Politik und Wirtschaft, anderer Verkehrsunternehmen sowie der Fahrgastbeiräte, bereits einen Eindruck von den neuen Abellio-Angeboten verschaffen.


Abellio würdigt bevorstehende Betriebsaufnahme im Dieselnetz Sachsen-Anhalt mit Sternfahrt weiterlesen

Deutsche Bahn: Schnellfahrstrecke Berlin–München übertrifft nach erstem Betriebsjahr alle Erwartungen

Ein Jahr nach Eröffnung der Schnellfahrstrecke Berlin–München hat die Bahn das Flugzeug als Verkehrsmittel Nummer 1 zwischen den beiden Metropolen abgelöst. Dies ergibt eine gemeinsame Studie der Deutschen Bahn und Telefónica Deutschland. Demnach nutzen 46 Prozent aller Reisenden die Bahn, 30 Prozent das Flugzeug und 24 Prozent das Auto oder den Bus.


Deutsche Bahn: Schnellfahrstrecke Berlin–München übertrifft nach erstem Betriebsjahr alle Erwartungen weiterlesen

Medienbericht: Nur 20 Prozent aller ICE voll funktionsfähig

Bei der Deutschen Bahn fehlen laut einem Medienbericht aktuell rund 5.800 Mitarbeiter im so genannten „betriebskritischen Bereich“, der direkt für den Zugverkehr zuständig ist. Laut dem Bericht seien daher nur 20 Prozent der ICE-Züge in Deutschland voll funktionsfähig unterwegs.


Medienbericht: Nur 20 Prozent aller ICE voll funktionsfähig weiterlesen