Medienbericht: Nur 20 Prozent aller ICE voll funktionsfähig

Bei der Deutschen Bahn fehlen laut einem Medienbericht aktuell rund 5.800 Mitarbeiter im so genannten "betriebskritischen Bereich", der direkt für den Zugverkehr zuständig ist. Laut dem Bericht seien daher nur 20 Prozent der ICE-Züge in Deutschland voll funktionsfähig unterwegs. Aus internen Dokumenten des Aufsichtsrats der Deutschen Bahn geht nach Recherchen des ARD-Politikmagazins Kontraste offenbar hervor, dass dem Bahnkonzern aktuell … Medienbericht: Nur 20 Prozent aller ICE voll funktionsfähig weiterlesen

Advertisements

DB und China Railways vertiefen Zusammenarbeit

Die Deutsche Bahn und China Railways (CR) wollen ihre Zusammenarbeit auf mehreren Gebieten verstärken. Das haben der DB-Vorstandsvorsitzende Richard Lutz und der Präsident der China Railways, Dongfu Lu, im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung in Berlin verabredet. "Wir können eine erfolgreiche Zusammenarbeit bilanzieren", sagte DB-Chef Lutz. "Ein gutes Beispiel dafür ist die Entwicklung der Transporte über die eurasische … DB und China Railways vertiefen Zusammenarbeit weiterlesen

Geplante FlixTrain-Verbindung Berlin–München scheitert am Wagenmaterial

Die ursprünglich für Dezember geplante Betriebsaufnahme von FlixTrain auf der neuen Schnellfahrstrecke zwischen Berlin und München scheitert offenbar am fehlenden Wagenmaterial. Laut einem Medienbericht muss FlixTrain vorerst seinen Plan aufgeben, der Deutschen Bahn auf der neuen und viel genutzten ICE-Trasse Berlin-München Konkurrenz zu machen. Dem privaten Bahnbetreiber stehe kurzfristig kein Wagenmaterial zur Verfügung, das für diese … Geplante FlixTrain-Verbindung Berlin–München scheitert am Wagenmaterial weiterlesen

Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main ab Mitte November wieder zweigleisig befahrbar

Die Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt soll nach Angaben der Deutschen Bahn ab dem 18. November wieder zweigleisig befahrbar sein.  Laut einer Mitteilung der Deutschen Bahn sollen die ICE-Züge auf der Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt ab dem 18. November wieder wie gewohnt nach dem regulären Fahrplan verkehren. Aufgrund von Geschwindigkeitsreduzierungen seien allerdings "noch geringfügige Verspätungen von … Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main ab Mitte November wieder zweigleisig befahrbar weiterlesen

„Mobilität erleben 2018“: DB präsentiert Highlights für verbessertes Reiseerlebnis

Die Deutsche Bahn hat am Donnerstag (25. Oktober) in Berlin auf der interaktiven Veranstaltung „Mobilität erleben 2018“ zum vierten Mal die Tür zu ihrer Werkstatt geöffnet und rund 50 Neuheiten vorgestellt. Zur Präsentation gehörten unter anderem das vollständig überarbeitete Gastro-Konzept im Fernverkehr und verbesserte Reisendeninformationen in Echtzeit, das neue Shuttle-Angebot ioki und der Ideenzug sowie … „Mobilität erleben 2018“: DB präsentiert Highlights für verbessertes Reiseerlebnis weiterlesen

BEG mahnt Länderbahn wegen anhaltender Qualitätsprobleme ab

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die im Auftrag des Freistaats den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, hat am Donnerstag (25. Oktober) die Länderbahn "aufgrund der anhaltenden und für die Fahrgäste untragbaren Qualitäts­probleme" schriftlich abgemahnt.  Seit fast einem Jahr bedient die Länderbahn im Rahmen des Verkehrsdurchführungs­vertrags „IR 25 Übergang“ die Strecken München – … BEG mahnt Länderbahn wegen anhaltender Qualitätsprobleme ab weiterlesen

Fernverkehrszüge verkehren wieder über Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main

Seit Samstag (20. Oktober) fahren wieder Züge auf der Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt. Um den Zugverkehr schnellstmöglich wieder aufzunehmen, wurde in einem ersten Schritt das weniger beschädigte Gleis befahrbar gemacht. Der Zugverkehr läuft. Mehr als zwei Drittel der regulären Züge fahren wieder über die Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt. Auf dem betroffenen Gleisabschnitt werde … Fernverkehrszüge verkehren wieder über Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main weiterlesen

Ulm Hbf: Einschränkungen im Fern- und Regionalverkehr aufgrund von Bauarbeiten

Die Deutsche Bahn baut in der Zeit vom 26. Oktober bis 8. November für die Verknüpfung der Neubaustrecke zwischen Stuttgart und Ulm an den bestehenden Gleisen im Ulmer Hauptbahnhof. Deshalb muss der Bahnhof vierzehn Tage lang für den Fernverkehr gesperrt werden. Über den Regionalverkehr bleibt Ulm erreichbar. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, kommt es aufgrund der … Ulm Hbf: Einschränkungen im Fern- und Regionalverkehr aufgrund von Bauarbeiten weiterlesen

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof sorgte am Montag für SEK-Einsatz – Zugverkehr war über Stunden beeinträchtigt

Im Bereich des Kölner Hauptbahnhofs kam es am Montag (15. Oktober) zu einer Geiselnahme. Die Polizei und ein Sondereinsatzkommando (SEK) waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Durch die bedrohliche Lage kam der Zugverkehr in der Domstadt teilweise über Stunden zum erliegen. Am Montag zündete ein Mann in einem Schnellrestaurant einen Brandsatz und nahm im Anschluss in einer … Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof sorgte am Montag für SEK-Einsatz – Zugverkehr war über Stunden beeinträchtigt weiterlesen

S-Bahn München testet Pilotprojekt: Früher Abfahren für mehr Pünktlichkeit

Die Züge auf der Münchner S-Bahn-Stammstrecke sollen pünktlicher werden. Ab Montag (15. Oktober) testet die Deutsche Bahn daher in Zusammenarbeit mit der DB Netz AG für fünf Tage jeweils morgens zwischen 6:00 und 9:30 Uhr die Einfahrt der Züge in die Stammstrecke nach dem Prinzip „First come, first served“. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, sollten … S-Bahn München testet Pilotprojekt: Früher Abfahren für mehr Pünktlichkeit weiterlesen