Kategorie: Bahnbetriebsunfälle und andere gefährliche Ereignisse

Unfallgutachter bemängeln „gewisse Oberflächlichkeit und Nachlässigkeit“ beim Bahnbetriebspersonal

Die Gutachter des Untersuchungsberichts zur Zugkollision im Cuxhavener Bahnhof vom 20. Februar 2018 finden in ihrer Schlussfolgerung deutliche Worte zur allgemeinen Häufung von Zugunfällen und anderen gefährlichen Ereignissen aufgrund menschlichen Versagens. Die Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung bemängelt, dass sich bei einigen Bahnmitarbeitern offensichtlich „eine gewisse Oberflächlichkeit und Nachlässigkeit“ eingestellt habe.