Archiv der Kategorie: Bahnbetriebsunfälle und andere gefährliche Ereignisse

Tödlicher Unfall an unbeschranktem Bahnübergang bei Heide

Am späten Mittwochnachmittag kam es an einem Bahnübergang bei Heide zur Kollision zwischen einem Auto und einem Zug. Der Fahrer des Pkw erlitt dabei schwerste Verletzungen. Lokalen Medien zufolge sei der 43-Jährige später im Krankenhaus verstorben.

Tödlicher Unfall an unbeschranktem Bahnübergang bei Heide weiterlesen

Werbeanzeigen

Signalverfehlungen nehmen zu – Im Schnitt mehr als 480 überfahrene Haltsignale pro Jahr

Die Zahl der Signalverfehlungen nahm in den vergangenen Jahren leicht zu. Zwischen 2010 und 2017 gab es im Schnitt jährlich über 480 unzulässige Vorbeifahrten an Haltsignalen. Seit 2015 liegt die Zahl der gemeldeten Vorkommnisse bei über 500.

Signalverfehlungen nehmen zu – Im Schnitt mehr als 480 überfahrene Haltsignale pro Jahr weiterlesen

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Bahnübergangsunfall in Alt Duvenstedt

Um die genaue Ursache des Bahnunfalls in Alt Duvenstedt zu klären, hat die Staatsanwaltschaft Kiel Medienberichten zufolge Ermittlungen gegen unbekannt aufgenommen. Es bestehe der Anfangsverdacht für einen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr und fahrlässige Körperverletzung.

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Bahnübergangsunfall in Alt Duvenstedt weiterlesen