Advertisements

Betriebliche Gefahren, Unregelmäßigkeiten und Gefährliche Ereignisse

Lokführer überfährt Haltesignal und sorgt für zweistündige Verkehrsstörung – Bundespolizei ermittelt

19. April 2018

Am Mittwochnachmittag (18. April 2018) überfuhr der Lokführer eines Intercity, der von Bad Oldesloe in Richtung Neumünster umgeleitet wurde, ein Haltesignal und wurde dadurch zwangsgebremst. Durch den Vorfall blieb der Bahnübergang in der Burgfeldstraße in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Bad Segeberg zwischen 15 und 17 Uhr komplett und dauerhaft geschlossen. Eingesetzte Bundespolizisten ... [mehr]

28-Jähriger läuft gegen fahrende S-Bahn und verletzt sich

19. April 2018

Zu einem Personenunfall ist es in der Nacht zum Montag (16. April 2018) gegen 00:15 Uhr im S-Bahnbereich des Stuttgarter Hauptbahnhofs gekommen. Nach Angaben der Bundespolizei lief ein 28-jähriger Mann offenbar alkoholbedingt gegen das hintere Ende einer einfahrenden S-Bahn der Linie S3 in Richtung Backnang und rutschte infolge dessen mit einem Bein zwischen Zug und Bahnsteigkante. Erst nachdem ... [mehr]

Zug der ÖBB beschädigt Oberleitung – Feuerwehr evakuiert 260 Personen aus Railjet

17. April 2018

Am vergangenen Freitag (13. April 2018) gegen 21:15 Uhr wurde die Feuerwehr Landeck von der ÖBB zur Unterstützung bei der Evakuierung eines Zuges alarmiert. Aufgrund eines Schadens an der Oberleitung kam ein Railjet auf der freien Strecke zum Stehen und die Passagiere konnten den Zug vorerst nicht verlassen. Nach Absprache mit dem Notfallkoordinator der ÖBB, der durchgeführten Erdung der ... [mehr]

Österreich: Personenzug kollidiert mit Arbeitszug im Bereich des Bahnhofs Kolbnitz

12. April 2018

Am frühen Dienstagabend (10. April 2018) kollidierte im Bereich des Bahnhofs Kolbnitz ein Richtung Mallnitz fahrender Personenzug mit dem Arbeitszug einer privaten Baufirma, die für die ÖBB Schleifarbeiten durchgeführt hatte. Dabei wurden vier Personen verletzt, unter anderem auch die beiden Bauarbeiter des Arbeitszuges, die kurz vor der Kollision von der Garnitur abgesprungen waren. Nach ... [mehr]

Steinwurf gegen ICE – Unbekannter Täter beschädigt Frontscheibe

9. April 2018

Mit einem Stein hat ein bislang unbekannter Täter am Sonntagabend (8. April 2018) gegen 19:45 Uhr auf der Bahnstrecke zwischen Freiburg (Breisgau) und Müllheim (Baden) auf Höhe der Brücke des Breitenweges, der Verbindungsstraße von Buggingen nach Zienken, die Frontscheibe eines ICE zum Einreißen gebracht. Der Lokführer wurde glücklicherweise nicht verletzt; er konnte die Fahrt ... [mehr]

Zug kollidiert auf Rangieranlage mit Pkw – Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr

5. April 2018

Einer Mitteilung der Bundespolizei zufolge stellte am Mittwochvormittag (4. April 2018) ein 23-Jähriger sein Fahrzeug auf der Rangieranlage des Hauptbahnhofs zu nah an einem leeren Gleis ab. Als auf dem Gleis ein Zug einfuhr, wurde der Pkw touchiert. Es entstand ein erheblicher Sachschaden von insgesamt rund 20.000 Euro. Der Zug war anschließend nicht mehr einsatzfähig. Verletzt wurde bei ... [mehr]

Unfall an Bahnübergang: Triebwagen entgleist nach Zusammenstoß mit Pkw

4. April 2018

Am Montagabend (2. April 2018) stießen in der Ortslage Silz gegen 21 Uhr ein Pkw und ein Triebwagen der Hanseatischen Eisenbahn zusammen. Nach Angaben der Polizei in Neubrandenburg hatte eine 65-jährige Autofahrerin mit ihrem VW Polo den unbeschrankten Bahnübergang „Am Dorfteich“ befahren, obwohl zur gleichen Zeit ein Zug den Übergang aus Richtung Waren kreuzte. Trotz ... [mehr]

Zug der NordWestBahn kollidiert mit aufgelegten Gegenständen und wird beschädigt

31. März 2018

Ein Zug der NordWestBahn (NWB) kollidierte am späten Freitagabend (30. März 2018) auf der Bahnstrecke zwischen Sande und Esens mit zahlreichen Gegenständen. Einer Mitteilung der Bundespolizei zufolge konnte der Triebfahrzeugführer ein auf das Gleis gelegtes Fahrrad aufgrund der Dunkelheit nicht rechtzeitig erkennen. Der Vorfall ereignete sich kurz nach 22 Uhr im Abschnitt zwischen Schortens ... [mehr]

Tödlicher Unfall – Autofahrerin wendet auf Bahnübergang und kollidiert mit Zug

31. März 2018

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Freitag (30. März 2018), gegen 16:30 Uhr, eine 83-jährige Autofahrerin in Langenargen tödlich verletzt. Den ersten Ermittlungen der Polizei zufolge wollte die Autofahrerin zunächst den Bahnübergang in der Friedhofstraße überqueren und versuchte dann aus bislang nicht geklärten Gründen, auf den Gleisen zu wenden. Während dieser Zeit näherte sich aus ... [mehr]

Kinder legen in Oberhausen Betonplatten aufs Gleis – ICE kollidiert mit Hindernissen

30. März 2018

Einem Medienbericht zufolge kollidierte am Freitag (30. März 2018) gegen 12:30 Uhr ein ICE auf dem Weg nach Dortmund mit im Gleis liegenden Gegenständen. Der Zug war mit rund 400 Reisenden besetzt. Verletzt wurde niemand. Nach Angaben der Bundespolizei hatten drei Kinder im Alter von 11 und 13 Jahren in Oberhausen, auf Höhe der Turbinenhalle, Betonplatten und Steine auf die Gleise gelegt. ... [mehr]

Nach Bahnübergangsunfall in Neumünster: Polizei ermittelt gegen Lokführer

30. März 2018

Nach dem schweren Unfall, der sich am frühen Morgen des 22. März 2018 am Bahnübergang Altonaer Straße in der Nähe des Bahnhofs Neumünster-Süd ereignete (Bahnblogstelle berichtete), ermitteln die Behörden nun gegen den 55-jährigen Triebfahrzeugführer. Wie der Holsteinische Courier berichtet, bestätigten Polizei und Staatsanwaltschaft auf Nachfrage, dass sich das Ermittlungsverfahren ... [mehr]

Arbeiter im Dortmunder ICE-Werk tödlich verunglückt

27. März 2018

Am Montagnachmittag (26. März 2018) ereignete sich gegen 16:30 Uhr im ICE-Werk in der Dortmunder Nordstadt ein tragischer Unfall, bei dem ein Mitarbeiter ums Leben kam. Das Dezernat Arbeitsschutz der Bezirksregierung in Arnsberg hat am Dienstag die Untersuchungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen gehen die Ermittler offenbar davon aus, dass der Mann beim Rangieren eines Waggons eingeklemmt ... [mehr]

Stahlrohre auf Baufahrzeug ragen ins Gleis – Regionalbahn prallt mit Hindernis zusammen

27. März 2018

Der 38-jährige Fahrer eines mit Stahlrohren beladenen Radladers hat am Sonntagnachmittag (25. März 2018) gegen 15:15 Uhr im Rahmen von Bauarbeiten im Ulmer Hauptbahnhof für die Schnellbremsung einer Regionalbahn gesorgt. Ersten Erkenntnissen der Bundespolizei zufolge fuhr der bosnisch-herzegowinische Staatsangehörige auf dem Bahnsteig 1 zu nah an den Gleisbereich, sodass ein 3 m x 8 cm ... [mehr]

Regionalzug mit 50 Reisenden nach Rauchentwicklung evakuiert – Ursache laut Polizei bislang unklar

25. März 2018

In einer Regionalbahn, die auf dem Weg von Hamburg in Richtung Bad Oldesloe unterwegs war, kam es am Samstagabend (24. März 2018) zu einer starken Rauchentwicklung. Wie die Bundespolizeiinspektion Kiel mitteilt, hatte sich der beißende Rauch von der Lokomotive aus über die Klimaanlage in sämtliche Waggons verteilt. Am Haltepunkt Ahrensburg-Gartenholz wurde der Zug angehalten und die im Zug ... [mehr]

Diesellok in Flammen – Technischer Defekt löst Feuer im Motorraum aus

24. März 2018

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (21./22. März 2018), gegen 23:30 Uhr, bemerkte der Lokführer eines Güterzuges der Havelländischen Eisenbahn AG (HVLE) in Potsdam-Golm während der Fahrt einen Brand im Motorraum seines Triebfahrzeugs. Er stoppte den Zug, der aus einer Lok und 42 leeren Güterwagen bestand, und brachte sich in Sicherheit. Der Lokführer wurde bei dem Vorfall nicht ... [mehr]

Regionalzug kollidiert an Bahnübergang mit Pkw – Autofahrer eingeklemmt und schwer verletzt

23. März 2018

Am frühen Donnerstagmorgen (22. März 2018), gegen 4 Uhr, kam es am Bahnübergang Altonaer Straße in Neumünster zu einem schweren Unfall. Kurz nach der Abfahrt am Bahnhof Neumünster-Süd kollidierte ein leerer Personenzug mit einem Pkw, der aus Richtung Innenstadt kam. Der 48-jährige Autofahrer wurde infolge des Zusammenpralls zwischen Schutzplanke und Triebwagen eingeklemmt und musste ... [mehr]

Baum in der Oberleitung sorgt für erhebliche Betriebsbeeinträchtigungen im Bahnverkehr

18. März 2018

Am Sonntagmittag (18. März 2018) gegen 12:30 Uhr verständigte die DB Notfallleitstelle Duisburg die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Münster, dass der ICE 547 auf der DB Strecke Köln-Berlin, in Höhe Bielefeld-Ummeln, mit einem in der Oberleitung hängenden Baum kollidiert und dabei zwei Stromabnehmer abgerissen seien. Bei der Kollision wurden keine der ca. 600 Reisenden im Zug ... [mehr]