ÖBB Cityjet TALENT 3 erstmalig auf der InnoTrans in Berlin ausgestellt

Der Schienenfahrzeughersteller Bombardier zeigt auf der InnoTrans 2018 in Berlin erstmals den neuen ÖBB Cityjet vom Typ TALENT 3. Der hochmoderne und flexible ÖBB Cityjet vom Typ TALENT 3 soll in Vorarlberg und Tirol zum Einsatz kommen. Auf der InnoTrans 2018 in Berlin, der internationalen Fachmesse für Bahn- und Verkehrstechnik, präsentieren die ÖBB und der Fahrzeughersteller Bombardier Transportation … ÖBB Cityjet TALENT 3 erstmalig auf der InnoTrans in Berlin ausgestellt weiterlesen

Werbeanzeigen

Stadler stellt auf der InnoTrans 2018 sieben Neuheiten vor

Der Zughersteller Stadler zeigt auf der InnoTrans 2018 insgesamt sieben Neuheiten. Dazu gehören zwei neue S-Bahn-Züge, eine selbstfahrende METRO, zwei neue FLIRT-Züge, eine leistungsstarke bi-modale Lokomotive und den neusten Doppelstockzug für Skandinavien mit angepasstem Lichtraumprofil. Allein die Stadler-Fahrzeuge beanspruchen bereits über 500 Schienenmeter des Berliner Messegeländes. Auf dem Außengelände präsentiert Stadler vom 18. bis 20. September die … Stadler stellt auf der InnoTrans 2018 sieben Neuheiten vor weiterlesen

Coradia iLint: Alstoms Wasserstoff-Züge starten im Elbe-Weser-Netz in den Fahrgastbetrieb

Ab Montag (17. September) verkehren zwei von Alstom hergestellte Vor-Serien-Fahrzeuge des Typs Coradia iLint für die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (evb) auf der Strecke zwischen Cuxhaven, Bremerhaven, Bremervörde und Buxtehude regulär nach Fahrplan. Am heutigen Sonntag fand die Premierenfahrt unter Beteiligung zahlreicher Gäste statt. Es war eine Weltpremiere, zu der Alstom, Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsministerium, das Bundesverkehrsministerium sowie die Landesnahverkehrsgesellschaft … Coradia iLint: Alstoms Wasserstoff-Züge starten im Elbe-Weser-Netz in den Fahrgastbetrieb weiterlesen

Stadler: Siemens meldet Lieferverzug bei ETCS-Ausrüstung für Giruno-Züge

Nach Angaben des Zugherstellers Stadler hat Siemens als Lieferant der ETCS-Fahrzeugausrüstung für 29 Hochgeschwindigkeitszüge vom Typ Giruno Verzug angemeldet. Im Oktober 2014 bestellte die SBB bei Stadler 29 Hochgeschwindigkeitstriebzüge, die künftig neben der Schweiz auch in Deutschland, Österreich und Italien zugelassen werden und einen grenzüberquerenden Betrieb ermöglichen sollen. Der Giruno ist für die Verbindung von Frankfurt nach Mailand durch … Stadler: Siemens meldet Lieferverzug bei ETCS-Ausrüstung für Giruno-Züge weiterlesen

Abellio Rail NRW: So funktioniert der Wechsel zwischen unterschiedlichen Stromnetzen (mit Video)

Auf der RE-Linie 19 - dem Rhein-IJssel-Express - von Düsseldorf über Wesel und Emmerich bis in die Niederlande nach Zevenaar und Arnhem durchfahren die Züge des privaten Eisenbahnunternehmens Abellio Rail NRW insgesamt drei verschiedene Stromnetze. Triebfahrzeugführer Klaus Paeßens erklärt, wie der Wechsel vom deutschen ins niederländische Stromsystem während der Fahrt funktioniert. https://twitter.com/AbellioNRW/status/1039128701332598787 red Titelfoto: © Abellio

Triebwagen in Fernverkehrslackierung fährt auf der Schwäbischen Alb

Die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) setzt mit Beginn des neuen Schuljahres einen Triebwagen in Fernverkehrslackierung ein. Das Fahrzeug kommt nach Angaben der Deutschen Bahn ab sofort auf der Schwäbischen Alb sowie zwischen Ulm, Langenau und Ehingen (Donau) zum Einsatz. Der Triebwagen der Baureihe VT 628 stammt aus dem Jahr 1994, wurde zwischenzeitlich modernisiert … Triebwagen in Fernverkehrslackierung fährt auf der Schwäbischen Alb weiterlesen

Bombardier präsentiert neuen Batteriezug – Prototyp soll ab 2019 in den Fahrgasttestbetrieb starten

Emissionsfrei, energieeffizient und geräuscharm – mit diesen Merkmalen punktet der neue Batteriezug von Bombardier Transportation, der am Mittwoch (12. September) erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Eine gemeinsame Jungfernfahrt mit dem elektrohybriden Zug vom Typ TALENT 3 war das Highlight der Presseveranstaltung am Bombardier-Standort in Hennigsdorf. Unter den Gästen waren Enak Ferlemann, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium und … Bombardier präsentiert neuen Batteriezug – Prototyp soll ab 2019 in den Fahrgasttestbetrieb starten weiterlesen

SNCF und Industrie entwickeln selbstfahrende Züge – Geplanter Regelbetrieb ab 2025

In Frankreich sollen ab 2025 selbstfahrende Züge regulär im Schienenverkehr zum Einsatz kommen. Um dies zu erreichen, investieren die SNCF, der französische Staat und die Industrie 57 Millionen Euro in die Entwicklung von Prototypen, die ab 2023 verfügbar sein sollen. Einer Meldung der Deutschen Presse-Agentur (dpa) zufolge will der staatliche französische Bahnbetreiber SNCF gemeinsam mit Partnern … SNCF und Industrie entwickeln selbstfahrende Züge – Geplanter Regelbetrieb ab 2025 weiterlesen

Cityjet eco: ÖBB und Siemens entwickeln Akkutriebzug

Die Österreichische Bundesbahn (ÖBB) und Siemens Mobility investieren gemeinsam in die Zukunft des Personenverkehrs und entwickeln einen elektro-hybriden Batterieantrieb für Züge. Der neue Akkutriebzug soll auf nicht-elektrifizierten Bahnstrecken eingesetzt werden. Ein Fahrgastprobebetrieb sei bereits für das kommende Jahr geplant. Beide Unternehmen stellten am Montag (10. September) in Wien das erste Ergebnis dieses innovativen Pilotprojekts, den Prototyp … Cityjet eco: ÖBB und Siemens entwickeln Akkutriebzug weiterlesen

350 Gäste taufen Intercity 2 auf den Namen „Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer“

Mehr als 350 geladene Gäste haben am Samstag (8. September) gemeinsam einen Doppelstock-Intercity (IC 2) der Deutschen Bahn mit Nordseewasser auf den Namen „Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer“ getauft. Die Naturlandschaft Wattenmeer ist weltweit außergewöhnlich und einzigartig in ihrer Dynamik und Ursprünglichkeit, in ihrem Reichtum an Lebensräumen, Tieren und Pflanzen. Der Schutz von Natur und Landschaft ist … 350 Gäste taufen Intercity 2 auf den Namen „Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer“ weiterlesen