Archiv der Kategorie: Personalien

Bahnchef Richard Lutz soll Finanzressort noch in diesem Jahr abgeben

Laut Medienberichten könnte der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG im September möglicherweise einen Nachfolger für den Vorstandsbereich Finanzen berufen. Seit März 2017 bekleidet Richard Lutz die Ämter des Vorstandsvorsitzenden und des Finanzvorstands, was schon damals von Teilen des Aufsichtsrates kritisiert wurde, da der Finanzvorstand eigentlich der klassische Gegenpart zum Vorstandschef seien sollte.


Bahnchef Richard Lutz soll Finanzressort noch in diesem Jahr abgeben weiterlesen

Werbeanzeigen

Stefan Kunig ist neuer Chef der Regiobahn Fahrbetriebsgesellschaft mbH, Stefan Stach übernimmt Regiobahn GmbH

Seit dem 1. Juli ist Stefan Kunig neben Rolf Ommen neuer Geschäftsführer der Regiobahn Fahrbetriebsgesellschaft mbH mit Sitz in Mettmann. Kunig war zuvor Geschäftsführer der Schwestergesellschaft Regiobahn GmbH, die ab sofort von Stefan Stach geführt wird.


Stefan Kunig ist neuer Chef der Regiobahn Fahrbetriebsgesellschaft mbH, Stefan Stach übernimmt Regiobahn GmbH weiterlesen

Birgit Bohle verlässt DB-Konzern – Fernverkehrschefin wechselt in die Telekommunikationsbranche

Die Vorstandsvorsitzende des Fernverkehrs der Deutschen Bahn, Birgit Bohle, verlässt zum Jahresende den DB-Konzern. Die 45-Jährige übernimmt künftig den Posten der Personalchefin und Arbeitsdirektorin bei der Deutschen Telekom.


Birgit Bohle verlässt DB-Konzern – Fernverkehrschefin wechselt in die Telekommunikationsbranche weiterlesen

Daniel Schambach ist neuer Chef der Škoda Transportation Deutschland GmbH

Der bisherige Škoda-Vertriebsdirektor für die DACH- und BE-NE-LUX-Region, Daniel Schambach, wurde zum Geschäftsführer der Škoda Transportation Deutschland GmbH ernannt. Zdeněk Majer, der auch die Funktionen des Vizepräsidenten der Škoda Transportation Gruppe sowie des Vorstandsvorsitzenden der finnischen Tochter Transtech Oy bekleidet, bleibt Mitglied der Geschäftsführung.


Daniel Schambach ist neuer Chef der Škoda Transportation Deutschland GmbH weiterlesen

AKN Eisenbahn: Von der AG zur GmbH / Marco Daniel Prokurist

Die AKN Eisenbahn AG firmiert neu: Mit Wirkung zum 13. Juni 2018 wurde aus der AKN Eisenbahn AG die AKN Eisenbahn GmbH. Die AKN Eisenbahn GmbH verfügt auch zukünftig über einen Aufsichtsrat. Statt als Vorstand wird Wolfgang Seyb die AKN nun als Geschäftsführer leiten. Für die Beschäftigten ändere sich nach Unternehmensangaben durch den Rechtsformwechsel nichts. Gesellschafter der AKN Eisenbahn GmbH sind zudem wie bisher zu gleichen Teilen die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein. Mit dem Rechtsformwechsel endet der von den Gesellschaftern angestoßene Restrukturierungsprozess.

Zum 1. Mai 2018 hat zudem Dipl.-Ing. Marco Daniel, Abteilungsleiter Werkstätten und Fahrzeuge der AKN, Prokura erhalten. Er bildet zusammen mit Geschäftsführer Wolfgang Seyb und den Prokuristen Karl-Heinz Moje (Abteilungsleiter Bauwesen Infrastruktur) und Stefan Bagowsky (Abteilungsleiter Finanzen) die Geschäftsleitung des Kaltenkirchener Unternehmens. Mit der Ernennung von Marco Daniel ist sowohl das Verkehrsunternehmen als auch das Infrastrukturunternehmen in der Geschäftsleitung vertreten.


red/AKN

Thomas Kopp ist neuer Geschäftsführer der WestfalenBahn

Seit dem 1. Juni 2018 ist der ehemalige kaufmännische Leiter Thomas Kopp neuer Geschäftsführer der in Bielefeld ansässigen WestfalenBahn GmbH. Er löste den langjährigen Geschäftsführer Rainer Blüm nach nun zwölf Jahren Amtszeit ab, der wiederum an die Spitze von Abellio Rail NRW in Hagen gewechselt ist. Mit elfjähriger Unternehmenszugehörigkeit und langjähriger Tätigkeit als kaufmännischer Leiter sowie als Prokurist verfüge Thomas Kopp nach Angaben des Unternehmens über die notwendige Erfahrung, um die WestfalenBahn nahtlos weiterzuführen. Die WestfalenBahn gehört seit Ende 2017 offiziell und vollständig zum privaten Bahnkonzern Abellio.


red