Österreich: ÖBB-Infrastruktur AG investiert heuer 381 Millionen Euro in steirisches Schienennetz

8. Februar 2019 (red/pm) Insgesamt 381 Millionen Euro fließen heuer in das Schienennetz der Steiermark. Im Finanzierungszeitraum 2018 – 2023 sind es sogar 2,8 Milliarden Euro. Mit diesen Investitionen stellen die ÖBB die Weichen für eine moderne, umweltfreundliche Bahnzukunft für die Steirerinnen und Steirer. Rund 1,2 Millionen Menschen leben in der Steiermark. Zahlreiche Reisende, Pendler … Österreich: ÖBB-Infrastruktur AG investiert heuer 381 Millionen Euro in steirisches Schienennetz weiterlesen

Advertisements

DB Arriva gewinnt bisher größten Schienenverkehrsvertrag in Tschechien

7. Februar 2019 (red/pm) Die Bahntochter DB Arriva für den Personenverkehr im europäischen Ausland hat ihren bisher größten Schienenverkehrsvertrag in der Tschechischen Republik gewonnen. Das Unternehmen wird ab Dezember 2019 die vier Regionallinien R21 Prag-Turnov (Turnau)-Tanvald (Tannwald), R22 Kolin-Nový Bor (Haida), R 24 Prag-Rakovnik (Rakonitz) und R26 Prag-Pisek-Ceske Budejovice (Budweis) betreiben. Der Drei-Jahres-Vertrag im Wert … DB Arriva gewinnt bisher größten Schienenverkehrsvertrag in Tschechien weiterlesen

advanced TrainLab: DB stellt Diesel-ICE als Testzug für Forschungszwecke zur Verfügung

5. Februar 2019 (red/pm) Neue digitale Technologien sind der Schlüssel für mehr Kapazität auf der Schiene, für mehr klimafreundliche Mobilitätsangebote, für eine bessere Zuverlässigkeit des Systems und mehr Kundenkomfort. Um diese Technologien für die Bahn zügig weiterzuentwickeln und zuverlässig einzusetzen, hat die Deutsche Bahn (DB) das „advanced TrainLab“ in Betrieb genommen. Mit dem Testzug bietet … advanced TrainLab: DB stellt Diesel-ICE als Testzug für Forschungszwecke zur Verfügung weiterlesen

BVG zählt erneut zu den besten Arbeitgebern Deutschlands

5. Februar 2019 (red/pm) Auch im Jahr 2019 dürfen sich die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wieder zu den besten Arbeitgebern Deutschlands zählen. Zum dritten Mal in Folge gehört das größte deutsche Nahverkehrsunternehmen nach Einschätzung des Top Employer Institute zu den Unternehmen in Deutschland, die mit herausragender Personalführung und -strategie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Mittelpunkt … BVG zählt erneut zu den besten Arbeitgebern Deutschlands weiterlesen

2018 lieferte Alstom 150 Fahrzeuge fristgerecht aus Deutschland

2. Februar 2019 (red/pm) 2018 hat Alstom fristgerecht 150 Fahrzeuge aus den Standorten in Deutschland ausgeliefert. Im letzten Jahr haben Coradia Lint Regionalzüge für die Dieselnetze Sachsen-Anhalt und Augsburg, Coradia Continental Regionaltriebzüge für die Hessische Landesbahn, DT5 U-Bahnen für Hamburg, Prima H3 Lokomotiven und Coradia Nordic Regionalzüge für Schweden pünktlich das Werk in Niedersachsen verlassen … 2018 lieferte Alstom 150 Fahrzeuge fristgerecht aus Deutschland weiterlesen

Deutsche Bahn: 75 Prozent mehr Handy-Tickets über DB Navigator gebucht

2. Februar 2019 (red/pm) Mit 28,3 Millionen verkauften Handy-Tickets und 42 Millionen Online-Tickets im Jahr 2018 wächst die Bedeutung des digitalen Fahrkartenverkaufs bei der Deutschen Bahn (DB) weiter. Die digitalen Vertriebskanäle DB Navigator und bahn.de bilden zusammen mit rund 45 Prozent den mit Abstand größten Vertriebskanal der DB. Insbesondere die mobile Buchung verzeichnet starke Zuwächse: … Deutsche Bahn: 75 Prozent mehr Handy-Tickets über DB Navigator gebucht weiterlesen

DB Cargo und Siemens Mobility schließen Rahmenvertrag über 100 Multisystem-Lokomotiven

2. Februar 2019 (red/pm) Siemens Mobility und die DB Cargo AG haben einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 100 Multisystem-Lokomotiven geschlossen. Gleichzeitig mit der Unterzeichnung hat die Güterbahn der DB 40 Mehrsystem-Lokomotiven vom Typ Vectron abgerufen. Die Lokomotiven sind für den grenzüberschreitenden Verkehr in mehreren europäischen Ländern vorgesehen. Die Auslieferung der Fahrzeuge beginnt im Februar … DB Cargo und Siemens Mobility schließen Rahmenvertrag über 100 Multisystem-Lokomotiven weiterlesen

56 Regionalzüge für Augsburger Netze

2. Februar 2019 (red/pm) Der Betreiber Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH hat Siemens Mobility mit der Lieferung von 56 Regionaltriebzügen beauftragt. Die Fahrzeuge sind für den Einsatz im durchgehend elektrifizierten Teil der "Augsburger Netze" im Südwesten Bayerns vorgesehen. Insgesamt werden 44 dreiteilige elektrische Triebzüge vom Typ Mireo sowie zwölf fünfteilige elektrische Doppelstocktriebzüge vom Typ Desiro HC … 56 Regionalzüge für Augsburger Netze weiterlesen