Advertisements

Presseschau

Verstärker-S-Bahn für Harburg? Laut Fahrgastaktivist drängt die Zeit

12. Februar 2018

Presseschau: Kommt eine dritte S-Bahn-Linie für Harburg oder nicht? Harburger Politiker fordern sie seit Jahren. Die Hamburger Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) sieht die Notwendigkeit nicht so hoch und bremst. Dabei drängt die Zeit, warnt Fahrgastaktivist Wolfgang Franke. Denn die Option für die Bestellung weiterer Züge im Verkehrsvertrag zwischen der S-Bahn und der ... [mehr]

Kuriose Geschichte aus Belgien: Lokführer fährt extra langsam, um gekündigt zu werden

13. Januar 2018

Presseschau: Nach der Sicherheit ist Pünktlichkeit sicherlich das oberste Gebot bei der Bahn. Unpünktliche Züge verärgern die Kunden, Bahnreisende maulen schnell, wenn der Zug mal wieder Verspätung hat. Am Dienstag ist ein Lokführer der SNCB in der Wallonie extra langsam mit seinem Zug gefahren, um bewusst mit Verspätung am Zielbahnhof anzukommen, berichten die BRF Nachrichten. Ein ... [mehr]

Nach monatelangen Streitereien: Augsburger Bahnpark bleibt bestehen

29. Dezember 2017

Presseschau: Das Eisenbahnmuseum in Augsburg wird nun doch nicht zerschlagen, berichtet Süddeutsche.de. Der Museumsbetrieb kann weitergeführt und es können in zwei Hallen auf dem Gelände ein Lokal und eine Veranstaltungsfläche betrieben werden. Die Regierung von Oberbayern, bei der die Landeseisenbahnaufsicht angesiedelt ist, hat der gemeinnützigen Bahnpark GmbH nach monatelangem Zögern ... [mehr]

Planungen zur Reaktivierung der Teutoburger Wald-Eisenbahn und der Westfälischen-Landeseisenbahn abgeschlossen

2. April 2017

Presseschau: Die abgeschlossenen Planungen zur Reaktivierung der Teutoburger Wald-Eisenbahn (TWE) und der Westfälischen-Landeseisenbahn (WLE) sind jetzt in Bochum dem NRW-Verkehrsministerium übergeben worden. Damit unterstreichen Landrat Sven-Georg Adenauer sowie seine beiden Amtskollegen Dr. Olaf Gericke (Kreis Warendorf) und Markus Lewe, Oberbürgermeister Stadt Münster, erneut die ... [mehr]

Über 50 Verletze bei Zugunglück in Nordindien

30. März 2017

Presseschau: Mindestens 52 Menschen sind bei einem schweren Zugunglück im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh verletzt worden. Wie die Polizei bestätigte, sprangen am Donnerstagmorgen sieben Wagen des Mahakaushal Express aus den Schienen. NZZ, 30.03.2017 Crack on railway track may have led to derailment of #MahakaushalExpress in Uttar Pradesh https://t.co/IeaC3g9Sjq ... [mehr]