Archiv der Kategorie: Sicherheit, Sauberkeit und Gefahrenabwehr

Rauchentwicklung an Rangierlok im Güterbahnhof Offenbach

Die Meldung, dass im Güterbahnhof Offenbach eine Rangierlok brennen würde, entpuppte sich nach Angaben der Bubdespolizei später als wesentlich unspektakulärer als es im ersten Moment schien.

Rauchentwicklung an Rangierlok im Güterbahnhof Offenbach weiterlesen

Werbeanzeigen

Spielende Kinder und Steine auf Schnellfahrstrecke zwingen ICE zum Halten

Am Sonntagnachmittag (7. April) wurden der Bundespolizei in Halle Kinder gemeldet, die sich im Bereich Jüdendorf neben der Schnellfahrstrecke Erfurt – Leipzig aufhalten würden. Eingesetzte Beamte fuhren den Ereignisort an. Kurz darauf wurde bekannt, dass ein ICE, der von München in Richtung Hamburg unterwegs war, im selben Streckenabschnitt mehrere Schottersteine überfahren hatte und anhalten musste.

Spielende Kinder und Steine auf Schnellfahrstrecke zwingen ICE zum Halten weiterlesen

Polizeieinsatz am Güterbahnhof: Autodiebe versuchen Pkw von Güterwagen zu stehlen

Einer Mitteilung der Bundespolizei zufolge haben ein oder mehrere bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch (3. April) versucht, einen nagelneuen Pkw von einem Güterzugwaggon zu stehlen. Der Diebstahlversuch am Güterbahnhof Milbertshofen misslang.

Polizeieinsatz am Güterbahnhof: Autodiebe versuchen Pkw von Güterwagen zu stehlen weiterlesen

ODEG-Zug bei Treuenbrietzen von Unbekannten beschädigt – Bundespolizei ermittelt

Nachdem am Dienstagnachmittag eine Regionalbahn der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH in der Nähe des Bahnhofs Treuenbrietzen durch einen kleinen Gegenstand getroffen und beschädigt wurde, können die Ermittler derzeit Schusswaffen als Tatmittel ausschließen.

ODEG-Zug bei Treuenbrietzen von Unbekannten beschädigt – Bundespolizei ermittelt weiterlesen

Bundespolizei ermittelt drei Kinder als „Tatverdächtige“ für Eingriffe in den Bahnverkehr

Die Bundespolizei konnte nach umfangreichen Überwachungsmaßnahmen drei Verursacher von Gefährlichen Eingriffen in den Bahnverkehr ermitteln, die sich am 8. und 9. März zwischen Unter- und Oberschleißheim ereignet haben. Bei den „Tatverdächtigen“ handelt es sich um Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren.

Bundespolizei ermittelt drei Kinder als „Tatverdächtige“ für Eingriffe in den Bahnverkehr weiterlesen

National Express und Bundespolizei Köln führen Schwerpunktkontrolle durch

Am vergangenen Mittwoch (20. März) führte das Eisenbahnunternehmen National Express zusammen mit der Bundespolizeiinspektion Köln die 15. gemeinsame Schwerpunktkontrolle durch. Dabei überprüften Servicemitarbeiter im Beisein von vier Beamten Tickets auf der Linie RB 48 zwischen Solingen und Bonn-Mehlem.

National Express und Bundespolizei Köln führen Schwerpunktkontrolle durch weiterlesen