Advertisements

Verkehrspolitik und Regulierung

Niederlande und Deutschland wollen Bahnverbindung Amsterdam – Berlin attraktiver machen

Die niederländische Staatssekretärin Stientje van Veldhoven und der deutsche Beauftragte der Bundesregierung für den Schienenverkehr, Parlamentarischer Staatssekretär Enak Ferlemann, haben am vergangenen Dienstag die Verbesserung der bedeutenden Bahnverbindung Amsterdam – Berlin erörtert. Advertisements

Advertisements
Read More

Grünen-Politiker Habeck: „Bahn hat vor Jahren falsche strategische Entscheidung getroffen“

Der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck, hat in einem Interview Kritik an der Deutschen Bahn geäußert und fordert zudem eine „deutliche Ausweitung des Schienenverkehrs“.

Read More

Gehlhaar: „Haben uns ambitionierte Klimaschutzziele gesetzt“

Die Deutsche Bahn hat sich ambitionierte Klimaschutzziele gesetzt und will bis 2050 CO2-frei sein.

Read More

„Auf Diesel verzichten“: DB arbeitet an alternativen Antriebstechnologien

Das Streckennetz der Deutschen Bahn ist zu rund 60 Prozent elektrifiziert. Nach DB-Angaben werden damit schon heute im Personen- und Güterverkehr 90 Prozent aller Fahrten auf der Schiene elektrisch angetrieben. Auf den übrigen Strecken kommen hingegen noch immer Dieseltriebfahrzeuge zum Einsatz, die langfristig ersetzt werden sollen.

Read More

Flege kritisiert Verkehrspolitik: „Bei Klimazielen keinen Meter vorangekommen“

Deutschland hat sich im Klimaschutzplan der Bundesregierung das Ziel gesetzt, die Treibhausgas-Emissionen des Verkehrssektors bis zum Jahr 2030 gegenüber 1990 um 40 bis 42 Prozent zu senken. Anders als in anderen Sektoren sei im Verkehr jedoch der Kohlendioxid-Ausstoß immer noch etwa auf dem Niveau von 1990, bemängelt der Branchenverband Allianz pro Schiene.

Read More
SBB Giruno Stadler Gotthard-Basistunnel

Giruno erhält Betriebsbewilligung für 200 km/h im Schweizer Netz

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat dem neuen Hochgeschwindigkeitszug SMILE von Stadler, von der SBB Giruno genannt, eine Betriebsbewilligung für 200 km/h in Einzeltraktion auf dem Schweizer Netz erteilt. 

Read More

Eisenbahn baut Sicherheitsvorsprung gegenüber Pkw und Bus weiter aus

Nach Angaben von Allianz pro Schiene und dem Automobil-Club Verkehr (ACV) liegt die Wahrscheinlichkeit, sich bei einer Zugfahrt zu verletzen oder getötet zu werden, ein vielfaches niedriger als bei einer Auto- oder Busfahrt. Der Wert aus dem letzten Jahr wurde sogar noch einmal übertroffen.

Read More

EU-Kommission untersagt geplante Fusion von Siemens und Alstom

6. Februar 2019 (red) Die Europäische Kommission hat heute ihre Entscheidung bekannt gegeben, die geplante Fusion der Mobilitätssparten von Siemens und Alstom zu untersagen. Aufgrund dieses Beschlusses wird der Zusammenschluss nicht vollzogen.

Read More

Deutsche Bahn widerspricht BEG: Bayerisches Schienennetz eher überlastet statt marode

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) forderte die DB Netz AG kürzlich auf, Infrastrukturmängel im bayerischen Schienennetz umgehend und nachhaltig zu beheben. Die Deutsche Bahn bestreitet dagegen den schlechten Zustand des Netzes.

Read More

Infrastrukturmängel im bayerischen Schienennetz: BEG fordert erneut und umgehend Abhilfe von der DB Netz AG

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regional- und S-Bahnverkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, hat den Vorstand der DB Netz AG in einem erneuten Schreiben aufgefordert, umgehend und nachhaltig den aktuell zunehmend auftretenden Störungen im bayerischen Schienennetz, verursacht durch Infrastrukturmängel, entgegenzuwirken.

Read More

Bundesverkehrsministerium: Zusätzliche Schienenprojekte werden auf den Weg gebracht

Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) hat am Dienstag zahlreiche zusätzliche Schienenprojekte vorgestellt, die in den kommenden Jahren vordringlich geplant und umgesetzt werden sollen. Es handelt sich um Projekte, die im Bundesverkehrswegeplan 2030 bislang in die Kategorie „Potenzieller Bedarf“ eingestuft waren.

Read More

BEG mahnt Länderbahn wegen anhaltender Qualitätsprobleme ab

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die im Auftrag des Freistaats den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, hat am Donnerstag (25. Oktober) die Länderbahn „aufgrund der anhaltenden und für die Fahrgäste untragbaren Qualitäts­probleme“ schriftlich abgemahnt. 

Read More

Zukunftsbündnis Schiene nimmt Arbeit auf – Scheuer: „Größtes Eisenbahnprojekt seit Bahnreform 1994“

Das vom Bundesverkehrsministerium (BMVI) gestartete „Zukunftsbündnis Schiene“ aus Politik, Wirtschaft und Verbänden hat am heutigen Dienstag seine Arbeit aufgenommen.

Read More

Rechnungshof kritisiert Bund und fordert bessere Finanzkontrolle über die Deutsche Bahn

Der Chef des Bundesrechnungshofs wirft dem Bund vor, seine Aufsichtspflicht über die Deutsche Bahn zu vernachlässigen. Der Staat müsse, so Kay Scheller, seiner Aufgabe als Eigentümer und Aufseher über die Geschäfte besser gerecht werden.

Read More

Übergangslösung für S-Bahn-Ausbau zwischen Nürnberg und Erlangen in Sicht

Für den S-Bahn-Ausbau zwischen Nürnberg und Erlangen ist eine Übergangslösung in Sicht. In einem Gespräch mit dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für den Freistaat Bayern, Klaus-Dieter Josel, Bayerns Verkehrsstaatssekretär Josef Zellmeier und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann einigten sich die Beteiligten darauf, dass der Realisierungs- und Finanzierungsvertrag für die Interimslösung auf dem viel befahrenen Abschnitt zwischen […]

Read More

Marschbahn: DB Regio investiert in Sofortprogramm zur Stabilisierung der Betriebsqualität

Zusätzliche Fahrzeuge, mehr Mitarbeiter sowie ein intensiver Instandhaltungsplan für alle Wagenparks und Loks: Dies sind nach DB-Angaben die zentralen Bausteine eines 16-Millionen-Euro-Programms der DB Regio AG zur Stabilisierung der Betriebsqualität auf der Marschbahn.

Read More

Allianz pro Schiene: Deutschlands Elektrifizierungsgrad nur Mittelmaß im EU-Vergleich – Bund fehlt Gesamtstrategie

Im Vorfeld der Eisenbahnmesse InnoTrans in Berlin weist die Allianz pro Schiene darauf hin, dass dem Bund eine Gesamtstrategie zur Elektrifizierung des Eisenbahnnetzes fehle.

Read More

Allianz pro Schiene: Wasserstoff- und Batteriezüge sind der „Anfang vom Ende des Diesels“

Die Betriebsaufnahme des weltweit ersten Wasserstoffzuges im regulären Fahrgastverkehr am heutigen Montag in Niedersachsen ist nach Auffassung der Allianz pro Schiene „ein Meilenstein im Klimaschutz“. Der Geschäftsführer des Verkehrsbündnisses, Dirk Flege, nannte die Premierenfahrt, die am gestrigen Sonntag stattfand, den „Anfang vom Ende des Dieselantriebs im Schienenpersonennahverkehr“.

Read More

Bahnverbände: Bundesregierung zeigt „neue Ernsthaftigkeit“ bei der Bahnpolitik

Acht Bahnverbände bescheinigen der Bundesregierung sechs Monate nach Amtsantritt eine „neue Ernsthaftigkeit“ in der Eisenbahnpolitik. In ungewöhnlich kurzer Zeit habe die Politik ihren Ankündigungen aus dem Koalitionsvertrag bereits erste konkrete Taten folgen lassen, teilten die acht Bahnverbände – darunter die Allianz pro Schiene, mofair, die Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SPNV, das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen, der Verband der […]

Read More

Pro Bahn schlägt landesweiten Fahrzeug- und Personalreservepool gegen Zugausfälle vor

Aufgrund fehlenden Personals sowie schadhafter Triebfahrzeuge und Wagen bei den unterschiedlichsten Eisenbahnunternehmen kommt es immer wieder zu Zugausfällen. Pro Bahn schlägt daher nun in Schleswig-Holstein die Einrichtung eines landesweiten Fahrzeug- und Personalreservepools vor.

Read More

Bayerns Ministerpräsident überrascht mit Vorschlag – Kommt bald das Ein-Euro-Ticket für den ÖPNV?

Kommt ab 2020 das „Ein-Euro-Ticket“ für den ÖPNV? Diesen Vorschlag bringt jetzt der bayerische Ministerpräsident Markus Söder ins Spiel. Er wolle damit die Nutzer entlasten und die Luft in den Städten verbessern.

Read More

Anreizsystem: Verbände und DB Netz bekräftigen Empfehlungen des „Runden Tisches Baustellenmanagement“

Wie bereits berichtet, hat die Bundesnetzagentur kürzlich entschieden, das von der DB Netz AG unter Einbeziehung der Ergebnisse des Runden Tisches Baustellenmanagement beantragte Anreizsystem in den Schienennetz-Benutzungsbedingungen (SNB) nicht zu genehmigen. Nun äußern sich die Verbände und die DB Netz AG in einer gemeinsamen Pressemitteilung und teilen mit, dass sie zu den gemeinsam erarbeiteten Ergebnissen […]

Read More

Bundesnetzagentur lehnt Genehmigungsantrag der DB Netz AG zu geplantem Anreizsystem ab

Die Bundesnetzagentur hat einen vom Schienennetzbetreiber der Deutschen Bahn gestellten Genehmigungsantrag zu einem Anreizsystem abgelehnt. Zuvor hatten sich die DB Netz AG und die Eisenbahnbranche mit Begleitung des Bundes und auch der Bundesnetzagentur auf Eckpunkte eines Anreizsystems verständigt, das nach Angaben der DB von der Mehrheit des Marktes getragen worden sei.

Read More

Fahrgastbeirat Baden-Württemberg: Seit sechs Jahren engagierter Einsatz für einen attraktiven Schienenpersonennahverkehr

Auf der Gäubahn und Murrbahn werden landesweit die ersten Neufahrzeuge im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im einheitlichen Landesdesign und mit neuen Standards eingesetzt. Was viele nicht wissen, der Fahrgastbeirat Baden-Württemberg (FGB-BW) setzt sich seit sechs Jahren für einen attraktiven SPNV ein. Im Rahmen einer Pressefahrt am Freitag (31. August), tauschten sich Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann, Matthias Lieb, […]

Read More

Deutschland-Takt: Kommt bald ein Fahrplan-Modell nach dem Vorbild der Schweiz?

Laut einem Medienbericht will der Bund im Herbst das Konzept für einen „Musterfahrplan“ vorstellen, um die Anschlussverbindungen im Schienenverkehr zu verbessern. Das Vorbild für dieses neue Fahrplan-Modell ist die Schweiz. Über den sogenannten „Deutschland-Takt“ wird bereits seit längerer Zeit diskutiert.

Read More

Hamburg: Oberverwaltungsgericht stoppt Verlegung des Fern- und Regionalbahnhofs Altona

Juristische Niederlage für die Deutsche Bahn: Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht hat mit Beschluss vom 15. August 2018 dem Eilantrag einer anerkannten Umweltvereinigung gegen den Planfeststellungsbeschluss zu der Verlegung des bestehenden Fernbahnhofs Hamburg-Altona stattgegeben. Damit dürfen die Arbeiten zur Vollziehung des angegriffenen Planfeststellungsbeschlusses nicht fortgeführt werden.

Read More

Grünen-Politiker Gastel kritisiert fehlende Konsequenzen aus Rastatt-Desaster

Der bahnpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion im Bundestag, Matthias Gastel, kritisiert die Bundesregierung für die fehlenden verkehrspolitischen Konsequenzen aus dem Rastatt-Unterbruch vor einem Jahr.

Read More

Gastel: Schlechte Zahlen bei DB Cargo sind auch „Folge gescheiterter Verkehrspolitik“

Der bahnpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion im Bundestag, Matthias Gastel, erklärt anlässlich der Halbjahresbilanz der Deutschen Bahn, dass die schlechten Zahlen im Schienengüterverkehr von DB Cargo nach seiner Ansicht auch eine Folge falscher Verkehrspolitik seien.

Read More

Gesetzesentwurf zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren bei Infrastrukturprojekten beschlossen

Die Bundesregierung will mehr Dynamik in die Bereiche Verkehr und Infrastruktur bringen. Aus diesem Grund hat das Bundeskabinett am Mittwoch einen Gesetzesentwurf des Bundesverkehrsministeriums zur Planungsbeschleunigung beschlossen.

Read More

Investitionen ins Schienennetz: Deutschland liegt im Vergleich der europäischen Länder hinten

Während viele europäische Länder ihre Schienennetze für das künftige Verkehrswachstum ausbauen, steckt Deutschland nach Angaben von Allianz pro Schiene trotz Rekordinvestitionen immer noch zu wenig Geld in seine Eisenbahninfrastruktur.

Read More