Advertisements

Kurzmeldung: Ex-Abellio-Manager übernimmt Chefposten bei National Express

Nach fünf Jahren in der Unternehmensführung von National Express tritt Tobias Richter mit sofortiger Wirkung, noch vor seinem ursprünglich geplanten Ausscheiden am 30. April 2017, zurück. Ex-Abellio-Manager Dirk Ballerstein wird die Nachfolge antreten.

Ab dem 1. Mai wird Dirk Ballerstein neben Wolfgang Schuster zum neuen Geschäftsführer der National Express Rail GmbH. Er soll dort die Verantwortung für den operativen Bestandsverkehr übernehmen, berichtet das Branchenmagazin bahn manager. Laut Medienbericht soll sich Co-Geschäftsführer Schuster dann auf die erfolgreiche Mobilisierung der von National Express ab Sommer 2019 zu bedienenden RRX-Verkehre konzentrieren.

Ballerstein war zuvor Vorsitzender der Geschäftsführung der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH. Anfang Januar hatte er das Unternehmen überraschend verlassen (Bahnblogstelle berichtete).


Meldung vom 25.02.2017

red

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: