Advertisements

Kurzmeldung: TX Logistik startet neue Verbindung Leipzig-Verona

Das private Güterbahnunternehmen TX Logistik startet eine neue Transportverbindung zwischen Leipzig und Verona.

Wie das Unternehmen mitteilt, übernimmt TX Logistik nicht nur die Traktion, sondern auch die Vermarktung der Transportkapazitäten. Gestartet ist die neue Relation mit drei Rundläufen pro Woche. Der Zug kann bis zu 36 Ladeeinheiten aufnehmen – von Trailern über Wechselbrücken bis hin zu Bulk- und Tankcontainern. Die Route führt über Passau und den Brenner. Für die rund 900 Kilometer lange Strecke, vom DUSS-Terminal in Leipzig bis zum Terminal Quadrante Europa in Verona, benötigt der Zug rund 20 Stunden. Bei steigendem Interesse plant das Logistikunternehmen die Zahl der Rundläufe möglichst bald zu erhöhen.


Meldung vom 07.02.2017

red/TXL

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: