Advertisements

Kurzmeldung: Westfrankenbahn steigert Fahrgastaufkommen

Das Fahrgastaufkommen in den Zügen der Westfrankenbahn (WFB) in Bayern, Hessen und Baden-Württemberg ist 2016 um 6,8% gestiegen.

Zufriedene Kunden seien das oberste Ziel für die Westfrankenbahn (WFB), teilt die Deutsche Bahn mit. „Pünktlichkeit und eine gute Information der Reisenden stehen ebenfalls wieder ganz oben auf der Tagesordnung. Dafür haben wir 2016 alle 50 Stationen der Westfrankenbahn mit neuen Dynamischen Schriftanzeigern mit einem dreizeiligem Multizuganzeiger ausgestattet“ sagt Denis Kollai, Sprecher der Geschäftsleitung der Westfrankenbahn. Im 400 Kilometer umfassenden Streckennetz an Main und Tauber, vom Odenwald bis Hohenlohe und im Kahlgrund zwischen Kahl und Schöllkrippen lag die Pünktlichkeit nach DB-Angaben im Jahr 2016 bei durchschnittlich größer 95 Prozent und soll 2017 noch etwas besser werden.


Meldung vom 07.02.2017

red

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: