3-S-Zentrale


  • Leitstelle von DB Station&Service, in der verschiedene Informationen bezogen auf Sicherheit, Sauberkeit und Service in den Bahnhöfen der Deutschen Bahn zusammenlaufen

In den 3-S-Zentralen der Deutschen Bahn, die von der DB Station&Service betrieben werden, laufen rund um die Uhr alle wichtigen Informationen zum Betriebsablauf in den deutschen Bahnhöfen zusammen. Die Mitarbeiter koordinieren den sicheren Bahnhofsbetrieb und die Weitergabe von Informationen an die zuständigen Stellen.

Bundesweit gibt es 28 dieser Leitstellen, die das sogenannte 3-S-Konzept (Service, Sicherheit und Sauberkeit) umsetzen.

Quelle: Deutsche Bahn (Stand: Juni 2018)

Die 3-S-Zentralen kümmern sich in den jeweiligen Bahnhofsregionen um:

  • die Weitergabe von wichtigen Informationen über den Zugverkehr,
  • die Auswertung der Bilder aus den Videokameras auf dem Bahnhofsgelände,
  • die Entgegennahme von Meldungen und Notrufen sowie die Einleitung von Hilfsmaßnahmen,
  • die Überwachung der Sauberkeit im Bahnhofsbereich und
  • die Beaufsichtigung der Funktionsfähigkeit technischer Anlagen.

Bei Gefahrensituationen informiert die 3-S-Zentrale die konzerneigene DB Sicherheit und im Bedarfsfall zusätzlich die Bundespolizei.


Letzte Aktualisierung: 28.11.2016
Titelfoto: © Bahnblogstelle

Werbeanzeigen

Ein Informationsportal zu technischen, betrieblichen und sicherheitsrelevanten Themen der Eisenbahn und ähnlichen Verkehrssystemen.

Werbeanzeigen