Adler


  • Name der ersten in Deutschland eingesetzten Dampflokomotive

Adler ist der Name einer historischen Dampflokomotive, die von der Lokomotivfabrik Robert Stephenson & Co. gebaut und aus England importiert wurde. Am 7. Dezember 1835 fuhr diese Lok zur Eröffnung der ersten deutschen Eisenbahnstrecke zwischen Nürnberg und Fürth. Sie wurde mehr als 20 Jahre auf dieser Strecke eingesetzt.

Einen Nachbau des Adler gibt es im Nürnberger DB-Museum zu besichtigen.


Letzte Aktualisierung: 06.03.2019
Titelfoto: © Bahnblogstelle

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen

Ein Informationsportal zu technischen, betrieblichen und sicherheitsrelevanten Themen der Eisenbahn und ähnlichen Verkehrssystemen.

Werbeanzeigen