Zug mit außergewöhnlicher Sendung

[ abgekürzt: aS-Zug ]


  • Zug, der mit außergewöhnlicher Sendung verkehrt

Züge mit außergewöhnlichen Sendungen sind Züge, die mit besonderen Transportgütern oder außergewöhnlichen Fahrzeugen verkehren.

Diese Zugfahrten müssen im Streckenfahrplan und im Fahrplan für Zugmeldestellen durch den Zusatz „aS“ hinter der Zugnummer gekennzeichnet sein.


Quellennachweise:

  1. Ril 408.0101A01 „aS-Züge“ – gültig ab 13.12.2015

Letzte Aktualisierung: 15.05.2016

Werbeanzeigen

Ein Informationsportal zu technischen, betrieblichen und sicherheitsrelevanten Themen der Eisenbahn und ähnlichen Verkehrssystemen.

Werbeanzeigen