Bahnsteighalle


  • Halle, die Bahnsteige überdeckt und Reisende vor Witterungseinflüssen schützt

Als Bahnsteighalle [auch Bahnhofshalle, Bahnhalle, Gleishalle oder Perronhalle genannt] wird der überdachter Haltebereich für Züge in einem Bahnhof bezeichnet, an dem Reisende ein- und aussteigen können. Durch die Überdachung von Bahnsteigen sind Reisende und Besucher eines Bahnhofs vor Witterungseinflüssen geschützt.


Letzte Aktualisierung: 26.04.2016

Advertisements