Advertisements

Baureihe

[ abgekürzt: BR ]


  • Zusammenfassung gleichartiger Fahrzeuge zu einer Fahrzeuggruppe

Allgemeines  [1]

Eine Baureihe ist eine zusammengefasste Gruppe von Triebfahrzeugen, die über gleichartige technische Merkmale und Maße verfügen. In Deutschland werden Baureihen heute typischerweise mit einer dreistelligen Nummer verwendet, die sich zusammensetzt aus:

  • der Triebfahrzeugart (1. Ziffer) und
  • der Spezifikation (2.-3. Ziffer) innerhalb der Triebfahrzeugart.

Die Baureihennummer ist ein Bestandteil der Fahrzeugnummerierung.

Triebfahrzeugart Bedeutung
0xx Dampflokomotive
1xx Elektrolokomotive
2xx Diesellokomotive
3xx Kleinlokomotive
4xx Elektrotriebwagen
5xx Akkutriebwagen
6xx Brennkrafttriebwagen
7xx Schienenomnibus und Bahndiensttriebwagen
8xx Steuer-, Bei- und Mittelwagen zu Elektrotriebwagen
9xx Steuer-, Bei- und Mittelwagen zu Brennkrafttriebwagen

– Baureihennummer am Fahrzeug –

Die Baureihennummer eines Fahrzeuges ist Bestandteil der Fahrzeugbeschriftung.

Baureihe einer Lok, hier am Beispiel einer 185er. (Foto: © Bahnblogstelle)

Baureihe einer Lok, hier am Beispiel einer 185er. (Foto: © Bahnblogstelle)


Quellennachweise:

  1. J. Janicki und H. Reinhard, „Schienenfahrzeugtechnik“, BFV Bahn Fachverlag, 2. Auflage, 2008, S. 136

Letzte Aktualisierung: 01.05.2016

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: