Buchfahrplan

[ abgekürzt: Bfpl ]


  • Gedruckter und gebundener Fahrplan für Triebfahrzeugführer;
  • weitesgehend durch EBuLa ersetzt

Allgemeines

Der Buchfahrplan ist eine gedruckte und in Heft- oder Buchform gebundene Zusammenstellung der wesentlichsten Strecken- und Fahrplandaten, die der Triebfahrzeugführer während einer Zugfahrt auf dem Führertisch geöffnet bei sich zu führen hat, sofern kein EBuLa-Bordgerät mit gültigem elektronischen Fahrplan zur Verfügung steht.

Der Buchfahrplan enthält unter anderem die Standorte der einzelnen Betriebsstellen und der wichtigsten Signale, inklusive der Angabe der dazugehörigen Streckenkilometrierung, Geschwindigkeitsangaben und -wechsel sowie die Ankunfts- und Abfahrtzeiten.


Getrennte Darstellung in GeH und FztH

Abweichend von nur einem gebündelten Buchfahrplan können Streckendaten und allgemeine Fahrplaninformationen auch getrennt in zwei verschiedenen Heften, dem Geschwindigkeitsheft (GeH) und Fahrzeitenheft (FztH), dargestellt werden, die zusammen den Buchfahrplan bilden.


Letzte Aktualisierung: 04.06.2016

Advertisements