DIANA


  • Diagnose- und Analyseplattform zur Instandhaltung von Infrastrukturanlagen

DIANA ist eine Diagnose- und Analyseplattform der Deutschen Bahn, die zur Instandhaltung von Infrastrukturanlagen der DB Netz verwendet wird. Das System setzt unter anderem Sensoren ein, um den Stellstrom beim Weichenumlauf zu ermitteln. Werden beim ferngesteuerten Umstellen einer elektronischen Weiche Auffälligkeiten (Abweichungen von der Referenzkurve) registriert, kann das Instandhaltungsteam noch vor dem Ausfall und den damit verbundenen Verspätungen präventiv eingreifen.


Letzte Aktualisierung: 19.11.2016

Advertisements