Advertisements

Freie Strecke


  • Streckengleise außerhalb von Bahnhöfen

Freie Strecke

Freie Strecke: Zweigleisiger Streckenabschnitt. (Foto: © Bahnblogstelle)


Allgemeines  [1]

Als freie Strecke werden die Streckengleise außerhalb von Bahnhöfen bezeichnet.

 

– Beispiele: Zweigleisige freie Strecke mit Haltepunkt, Überleit- und Abzweigstelle –

Freie Strecke_zweigleisig_NEU

 

– Beispiele: Eingleisige freie Strecke mit Haltepunkt und Abzweigstelle –

Freie Strecke_eingleisig_NEU


Raumabstand  [1]

Züge verkehren auf der freien Strecke im Raumabstand, der durch Hauptsignale begrenzt wird. Der Raum zwischen zwei Hauptsignalen wird als Blockstrecke bezeichnet.


Hauptgleise  [1]

Die Gleise der freien Strecke sind durchgehende Hauptgleise.

Bahnanlagen der freien Strecke ohne Weichen

Bahnanlagen der freien Strecke mit Weichen

  • Haltestellen
  • Überleitstellen
  • Abzweigstellen
  • Anschlussstellen
  • Ausweichanschlussstellen

Quellennachweise:

  1. Anita Hausmann, Dirk H. Enders; DB-Fachbuch „Grundlagen des Bahnbetriebs“ 2. Auflage, BFV Bahn Fachverlag, 2007, Seite 36

Letzte Aktualisierung: 21.05.2016

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: