PESA Link


  • Dieseltriebwagen des polnischen Herstellers PESA für den Einsatz im Regionalverkehr;
  • wird in Deutschland als Baureihe 631, 632 und 633 geführt

Ein einteiliger Dieseltriebzug, Baureihe VT 631, vom Typ Link. (Foto: © PESA)

Ein einteiliger Dieseltriebzug, Baureihe VT 631, vom Typ Link. (Foto: © PESA)


Allgemeines  [1]

PESA Link (Projektname DMU 120) ist ein Dieseltriebwagen bzw. -triebzug des polnischen Herstellers PESA. In Deutschland wird dieser Fahrzeugtyp als Baureihe (BR) VT 631 (Variante Link I, einteilig), VT 632 (Variante Link II, zweiteilig) und VT 633 (Variante Link III, dreiteilig) geführt.

Der Triebwagen/Triebzug ist mit Dieselmotoren ausgestattet, die die Anforderungen im Bereich der Abgasemissionen III B gemäß der EU-Richtlinie erfüllen. Die Steuerung ermöglicht den Mehrfachtraktionsbetrieb mit bis drei Fahrzeugen. Das Fahrzeugkonzept ist modular ausgelegt, sodass die Größe und Ausstattung der Fahrzeuge in weiten Teilen an die jeweiligen Anforderungen des Bestellers angepassen werden können. Derzeit werden ein- bis vierteilige Triebzüge angeboten.

Der Fußboden im Eingangsbereich eignet sich für Bahnsteighöhen von 140 bis 760 mm. Das Fahrzeug verfügt über ein modernes Fahrgastinformationssystem und automatische Stationsansage mittels des GPS-Signals. Die Fahrgäste können das kabellose Internetsystem in der WiFi-Technologie benutzen. Mit dem integrierten Kontroll- und Diagnosesystem kann der Netzbetreiber alle Wartungsmaßnahmen an Dieseltriebzüge problemlos vornehmen. Die Link-Familie wurde gemäß den TSI-PRM-Anforderungen konzipiert und sie gewährleistet einen Fahrkomfort auch Personen mit eingeschränkter Mobilität. Der Zugang zu niedrigen Bahnsteigen wird durch automatische Aufzüge gewährleistet. Im Niederflurbereich befinden sich Plätze, die für Personen auf Rollstühlen entsprechend angepasst sind. In diesem Bereich befindet sich auch eine TSI-PRM-konforme Toilette, die in einem geschlossenen System funktioniert.

Zur Erleichterung der Fahrt sehbehinderten und schwerhörigen Personen wurden ein visuell-akustisches Informationssystem und eine Eingangsortungssystem mittels eines Senders installiert. Alle wichtigen Informationen über die Fahrzeuge wurden an günstigen Stellen in der Blindenschrift angebracht. Im Januar 2014 wurden die Lieferungen von 31 Link-Fahrzeugen für den tschechischen Markt abgeschlossen. Zurzeit werden Fahrzeige aus dieser Familie für Deutsche Bahn und NEB hergestellt. In Polen wurden die ersten Link-Fahrzeuge für die Woiwodschaft Westpommern geliefert.


Technische Daten der Baureihe 631 (einteilig)

Hersteller PESA
Baujahre ab 2012
Ausmusterung
Fahrzeugeinsatz
Spurweite 1.435 mm
Länge über Puffer 28.650 mm
Achsformel B’2′
Breite 2.880 mm
Höhe 4.280 mm
Dienstgewicht
Radsatzlast
Höchstgeschwindigkeit 120 – 140 km/h
Traktionsleistung
Beschleunigung 0,74 m/s²
Bremsverzögerung – m/s²
Motorentyp
Anzahl der Fahrmotoren
Bremssystem
Kupplungstyp Scharfenberg
Zugsicherung/Zugbeeinflussung
Fußbodenhöhe
Spitzplätze
Stehplätze

Technische Daten der Baureihe 632 (zweiteilig)

Hersteller PESA
Baujahre ab 2012
Ausmusterung
Fahrzeugeinsatz
Spurweite 1.435 mm
Länge über Puffer 43.730 mm
Achsformel B'(2′)B‘
Breite 2.880 mm
Höhe 4.280 mm
Dienstgewicht
Radsatzlast
Höchstgeschwindigkeit 120 – 140 km/h
Traktionsleistung 780 kW (2 x 390 kW)
Beschleunigung 0,74 m/s²
Bremsverzögerung – m/s²
Motorentyp
Anzahl der Fahrmotoren
Bremssystem KB C-pn-R-A-H-Mg (D) NBÜ-DB ep
Kupplungstyp Scharfenberg
Zugsicherung/Zugbeeinflussung
Fußbodenhöhe
Spitzplätze 110 / 8 / 112
Stehplätze

Technische Daten der Baureihe 633 (dreiteilig)

Hersteller PESA
Baujahre ab 2012
Ausmusterung
Fahrzeugeinsatz
Spurweite 1.435 mm
Länge über Puffer 57.130 mm
Achsformel B'(2′)(2′)B‘
Breite 2.880 mm
Höhe 4.280 mm
Dienstgewicht
Radsatzlast
Höchstgeschwindigkeit 120 – 140 km/h
Traktionsleistung 1.130 kW (2 x 565 kW)
Beschleunigung 0,74 m/s²
Bremsverzögerung – m/s²
Motorentyp
Anzahl der Fahrmotoren
Bremssystem KB C-pn-R-A-H-Mg (D) NBÜ-DB ep
Kupplungstyp Scharfenberg
Zugsicherung/Zugbeeinflussung
Fußbodenhöhe
Spitzplätze 160 / 12 / 148
Stehplätze

Technische Daten der Baureihe _ (vierteilig)

Hersteller PESA
Baujahre ab 2012
Ausmusterung
Fahrzeugeinsatz
Spurweite 1.435 mm
Länge über Puffer 70.530 mm
Achsformel
Breite 2.880 mm
Höhe 4.280 mm
Dienstgewicht
Radsatzlast
Höchstgeschwindigkeit 120 – 140 km/h
Traktionsleistung – kW
Beschleunigung 0,74 m/s²
Bremsverzögerung – m/s²
Motorentyp
Anzahl der Fahrmotoren
Bremssystem
Kupplungstyp Scharfenberg
Zugsicherung/Zugbeeinflussung
Fußbodenhöhe
Spitzplätze
Stehplätze

Quellennachweise:

  1. PESA Produktbeschreibung Link

Letzte Aktualisierung: 23.08.2016

Advertisements