PZB-Zwangsbremsung


  • Durch die PZB ausgelöste Zwangsbremsung

Eine PZB-Zwangsbremsung ist eine durch die Punktförmige Zugbeeinflussung (PZB) automatisch ausgelöste Zwangsbremsung, die das Fahrzeug oder den Zug bis zur Selbstaufhebung oder bis zum Stillstand abbremst.

Sie wird ausgelöst, wenn

  • die Limitgeschwindigkeit überschritten wird
  • die Überwachungsgeschwindigkeit oder Geschwindigkeit in einem Geschwindigkeitsprüfabschnitt zu hoch ist
  • eine 1000 Hz-Beeinflussung nicht durch die Wachsamkeitstaste quitiert wird
  • an einem Halt zeigenden oder gestörten Hauptsignal mit aktivem 2000 Hz-Magneten vorbeigefahren wird

Letzte Aktualisierung: 13.07.2016

Advertisements