Verschlussplan


  • Verschlussunterlage in einem Stellwerk;
  • enthält alle Beteiligten und Bedienschritte zum Bilden einer Fahrstraße

Allgemeines  [1]

Der Verschlussplan gehört zu den Verschlussunterlagen in einem Stellwerk und enthält alle Beteiligten und Bedienhandlungen, die zum Bilden einer Fahrstraße und der Durchführung einer Zugfahrt notwendig sind. Der Verschlussplan führt auf, in welcher Stellung sich Weichen, Riegel, Gleissperren oder Sperrsignale befinden müssen, um eine Fahrstraße zu bilden und eine Zugfahrt zuzulassen. Alle Bedienschritte sind in zeitlich geordneter Reihenfolge genannt.


Quellennachweise:

  1. Anita Hausmann, Dirk H. Enders; DB-Fachbuch „Grundlagen des Bahnbetriebs“ 2. Auflage, BFV Bahn Fachverlag, 2007, Seite 206

Letzte Aktualisierung: 04.06.2016

Advertisements